Ressort
Du befindest dich hier: HomeSociety
Mit deinen Freundinnen teilen
Pinterest-Button

"Bachelor" Jan: Seitensprung!

Kaum ein Tag ohne neue "aufregende" Enthüllungen beim Jan Kralitschka: "Ich bin fremdgegangen!"

"Bachelor" Jan: Seitensprung!
© RTL/Stefan Gregorowius

Es ist schon erstaunlich, welche Geständnisse aus dem Talon gezaubert werden, um die Quote für die TV-Kuppelshow "Der Bachelor" (immer mittwochs, 21.15 Uhr, RTL) anzukurbeln. Kandidatin Nina: in Wahrheit verheiratet . Kandidatin Melanie: dreht als "Scarlet Young" Pornos . Und jetzt packt sogar Feschak und "Bachelor" Jan Kralitschka , 36, Intimes aus.

Jan Kralitschka: Seitensprung!

Zwar sind seine Geständnisse nicht annähernd so harter Tobak wie bei Porno- und Ballermann-Star Melanie , aber nicht minder bemüht um Erregung. Denn so wie der "Bachelor" im TV gerade die Qual der Wahl zwischen mehreren Frauen hat, konnte er sich auch "privat" nicht immer nur für eine Dame entscheiden. Das plauderte der Jurist im Interview mit der "IN" aus.

„Ich bin schon mal fremdgegangen und habe gelernt, dass das eine sehr verletzende Sache ist. Ich trage wie jeder Mensch in meinem Alter einen Rucksack mit mir herum. Jede gescheiterte Beziehung hinterlässt ihre Narben,“ formuliert der TV-Rosenverteiler Tiefgreifendes wie aus einem "Coelho"-Roman. „Natürlich hatte ich schon One-Night-Stands. Ich bin aber nicht der Typ, der abends mit der Intention loszieht, eine Frau flachlegen zu wollen.“

Nun sucht er auf telegene Weise freilich die EINE, seine Traumfrau, mit der er für immer zusammenbleiben will. Ein Schelm, wer anderes denkt.

Mit deinen Freundinnen teilen
Aktuelle Promi-Videos