Ressort
Du befindest dich hier:

Brad Pitt: Schlimme Vorwürfe von Team Jolie

Der Scheidungskrieg rund um Angelina Jolie und Brad Pitt wird immer hässlicher. Nun behaupten Quellen: Pitt hätte die Kinder im Privat-Jet geschlagen...

von

Brad Pitt: Schlimme Vorwürfe von Team Jolie
© 2016 Getty Images

Seit dem Rosenkrieg zwischen Johnny Depp und Amber Heard wissen wir: Der Ruf eines Menschen lässt sich durch ein paar anonyme Behauptungen für immer ruinieren. Besonders perfide ist diese Taktik, wenn sie zur Erreichung der Ziele gezielt angewandt wird. Denn Zeugen? Die sind für die Vorwürfe in den meisten Fällen nicht greifbar.

Nun, beim Scheidungsverfahren von Angelina Jolie und Brad Pitt, erleben wir ähnliches. Ein Spiel, das es schwer macht, für eine der beiden Seiten tatsächlich Partei zu ergreifen. Denn TMZ.com , jene Website, die von Team Jolie bereits Montag früh, kurz nach Einreichung der Scheidungspapiere, informiert wurde, berichtet nun erneut außergewöhnlich gut informiert über scheinbare Hintergründe des Ehe-Aus.

Kindesmisshandlung: Ist Brad Pitt im Privat-Jet ausgerastet?

Demnach prüfen das Los Angeles Police Department (LAPD) und das zuständige Jugendamt wegen Kindesmisshandlung gegen Brad Pitt. Der Schauspieler sei bei einem Flug der Familie in ihrem Privat-Jet letzten Mittwoch plötzlich ausgerastet, hätte wie wild gebrüllt und die Kinder geschlagen. Das berichtet "TMZ.com" unter Berufung auf Freunde der Familie Jolie/Pitt.

Auch als der Flieger um 8 Uhr gelandet sei, wäre Brad Pitt außer Kontrolle gewesen, soll sogar versucht haben, mit einem Tanklastzug davon zu fahren.

Wahrheitsgehalt ist unklar

Vermutlich haben Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, die Polizei informiert. Daraufhin wurden Ermittlungen eingeleitet, bei denen Brad Pitt und Angelina Jolie bereits angehört worden sein sollen. Auch die Kinder sollen unbestätigten Berichten zufolge befragt werden.

Im Falle einer Anzeige muss die Behörde ermitteln, völlig unabhängig vom Wahrheitsgehalt. Foto- und/ oder Videoaufnahmen gibt es offenbar nicht. Fakt ist nur, dass am MOntag darauf Jolie die Scheidung wegen "unüberwindbarer Differenzen" einreichte. Ob die furchtbaren Vorwürfe also wahr oder gezielt gestreut sind, um im Scheidungskrieg einen Vorteil zu gewinnen? Am Ende wissen es nur zwei Menschen: Angelina Jolie und Brad Pitt.