Ressort
Du befindest dich hier:

Und was findet eigentlich ein Dessous-Model sexy? Jessica Hart im Interview

Sie schlüpft regelmäßig in die ausgefallensten und raffiniertesten Dessous und Kleidungsstücke: Hat Model Jessica Hart dadurch einen anderen Blick, auf das, was sexy wirkt? Und Tricks für uns Normalsterbliche?


Jessica Hart für Triumph

Model Jessica Hart mit Starfotograf Rankin

© Triumph

Die Australierin Jessica Hart stieg in die Elite der Models durch Fotos in der Sports Illustrated Swimsuit Issue und ihrem Auftritt bei der Victoria's Secret Show auf. Und nun ist ihr ganz besonders Lächeln nicht mehr aus der Modewelt wegzudenken. Zuletzt überzeugte die 30-Jährige bei einem Shooting mit Starfotograf Rankin für den Wäschehersteller Triumph. Wir haben sie dabei gebeten, für uns ihre ganz persönliche Unterwäsche-Lade zu öffnen und haben mit ihr über ihre privaten Vorlieben für Untendrunter geplaudert:

WOMAN: Wie fühlst du dich vor einem Dessous-Shooting?
Jessica Hart: Ich bin immer ein wenig nervös, denn es spielt keine Rolle, wie hart du an dir gearbeitet hast - es ist immer schwer in Unterwäsche vor Menschen anzutanzen, die du gerade kennengelernt hast. Aber der Triumph-Shoot war sehr lustig und mit Rankin war es so einfach zu arbeiten, dass die Nervosität schnell verschwunden war.

WOMAN: Wie bereitest du dich für ein Dessous-Shooting vor?
Jessica Hart: Mit ein paar Extra-Workouts, Laufen und gesundem Essen, das ich sowieso liebe - also nichts Außergewöhnliches.

WOMAN: Wenn du alles ändern könntest an deinem Körper, was du möchtest, würdest du etwas ändern? Und wenn ja, was?
Jessica Hart: Ich glaube nicht. Ich bin definitiv nicht perfekt, aber ich versuche alles an mir zu schätzen und zu lieben: The good, the bad and the ugly! (lacht)

WOMAN: Welche Unterwäsche findest du persönlich sexy?
Jessica Hart: Strumpfbänder und hohe Strümpfe sind sexy für besondere Anlässe. Aber Selbstbewusstsein ist das erotischste Accessoire!

Jessica Hart für Triumph

WOMAN: Ganz ehrlich - schummelst du mit Shape Wear?
Jessica Hart: Nein, tu ich nicht, aber wenn ich das Gefühl hätte, ich bräuchte es oder ich würde damit in einem bestimmten Kleidungsstück besser aussehen, dann würde ich schon zugreifen!

WOMAN: Was ist dir wichtig, wenn du Dessous kaufst?
Jessica Hart: Für mich dreht sich alles um Stil und natürlich Passform! Als Frau verändert und entwickelt sich dein Körper ständig und Modelle, die möglicherweise vor ein paar Jahren wunderbar bequem waren, gibt es jetzt eine weitaus bessere Lösung. Außerdem ist es mir immer wichtig eine Reihe von BHs für verschiedene Anlässe zu haben - für den Sport, unter T-Shirts, Partys und mehr.

WOMAN: Trägst du privat lieber praktische oder sexy Unterwäsche?
Jessica Hart: Praktisch! Am liebsten aus Baumwolle, weil sie bequem sowie schlicht ist und sich einfach gut auf der Haut anfühlt. Allerdings mag ich keine Oma-Panties oder zu Einschnürendes.

Jessica Hart für Triumph

WOMAN: Panties oder Strings?
Jessica Hart: Eindeutig Strings!

WOMAN: Hast du irgendwelche Tipps für unsere Leserinnen in Bezug aufs perfekte Untendrunter?
Jessica Hart: Das Geheimnis, die perfekte Unterwäsche zu finden, ist, sich von professionellem Fachpersonal vermessen und beraten zu lassen. So findest du für jeden Anlass den perfekten BH und fühlst dich auch wohl darin. So einfach ist das!

Jessica Hart für Triumph
Thema: Dessous

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.