Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Frau kocht alle ein!

Sarah Wiener Superstar. Exklusiv für WOMAN präsentiert die Kultköchin mit den Wiener Wurzeln ihre allerliebsten Rezepte.


Diese Frau kocht alle ein!
© Lehmann

Dass Sarah Wiener in Berlin gelandet ist, war reiner Zufall. „Eigentlich wollte ich nach Japan, nur möglichst weit weg von Österreich. Aber finanziell ging sich gerade einmal Berlin aus.“ Mit 17 kam sie in die deutsche Hauptstadt, mittlerweile ist sie dort zum Star avanciert. Versorgt Filmsets mit drei mobilen Küchen, kocht für und mit Prominenten aus Film und Politik und betreibt drei erfolgreiche Restaurants, eine Espressobar und eine Kantine in Berlin.

Ihr Erfolgsgeheimnis: „Ich stehe allen Küchen dieser Welt offen gegenüber und mache daraus meine eigene Küche mit einer sehr klaren, authentischen Linie.“ Zu ihren österreichischen Wurzeln kehrt sie aber immer wieder gerne zurück. Bestes Beispiel sind ihre herrlichen Mehlspeisen, wie etwa die Meidlinger – ja, Sie haben richtig gelesen – Zitronentorte. „Ich brauchte einen Namen für meine Torte und fand Meidling so lustig. In Berlin fragen mich meine Gäste oft, wo denn Meidling eigentlich liegt.“ Besonderen Wert legt Sarah Wiener auf die Frische ihrer Produkte. „Ich will wissen, was ich esse, deshalb verwende ich nur unbehandelte Lebensmittel, alles ohne künstliche Zusätze.“

Dass die Wienerin eigentlich Schauspielerin werden wollte, findet sie heute witzig: „Jetzt koche ich die Stars ein – auch nicht schlecht!“

Für eine exklusive Rezeptstrecke in WOMAN schob die quirlige Topköchin zwischen Promi-Bekochung und TV-Show einen Stopp in ihrer Heimatstadt ein …

Die besten Rezepte von Sarah Wiener finden Sie - auch als Sammelkarten - im neuen WOMAN