Ressort
Du befindest dich hier:

Endlich frei von Blockaden

Neue Methode: Ob Kopfschmerzen, Ängste oder Stress: Mit der „Emotional Freedom“-Technik (EFT) können Sie sich von Beschwerden jeder Art befreien.
So einfach geht’s: Jeder Krankheit liegt eine Energieblockade zugrunde. WOMAN zeigt, wie Sie diese mithilfe von Psycho-Tricks und Akupressur lösen.


Endlich frei von Blockaden
© Pröll

Stellen Sie sich vor, Sie sind gefesselt. Ihr Körper möchte sich aus den Schlingen befreien, weiß aber nicht wie. Er reagiert mit Schmerzen körperlicher oder seelischer Natur; dennoch bleibt er in seinen Verstrickungen gefangen. Bis er auf einmal die Chance erhält, die Fesseln zu sprengen.

„So ähnlich funktioniert EFT“, versucht die Wiener Ganzheits-Energethikerin Margit Wright, eine brandneue Heilmethode zu beschreiben, die zurzeit weltweit Aufsehen erregt.

Energieblockaden. Als Erfinder der so genannten „Emotional Freedom Techniques“, kurz EFT genannt, gilt der amerikanische Forscher Gary Craig. Er geht – ebenso wie etwa die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) – davon aus, dass Krankheiten entstehen, wenn die Lebensenergie in ihrem Fluss gehemmt wird oder ins Stocken gerät. Dies sei, so der Wissenschaftler, dann der Fall, wenn traumatische Erfahrungen der Vergangenheit nicht verarbeitet beziehungsweise losgelassen werden konnten. „EFT kann diese Energieblockaden innerhalb kurzer Zeit lösen und somit Beschwerden aller Art wirkungsvoll lindern“, erklärt Expertin Margit Wright, die das erste österreichische EFT-Center in Wien leitet (Infos unter: www.balance-center.at).

Ideal zur Selbstheilung. Für Wright, die sich bereits intensiv mit den unterschiedlichsten ganzheitlichen Therapien – von Homöopathie bis Akupressur – beschäftigte, ist EFT vor allem deshalb so revolutionär, „weil ich kein Verfahren kenne, das so schnelle Ergebnisse liefert wie EFT. Es ist eine schmerzlose, hochwirksame Methode der Selbstheilung, die bereits millionenfach angewandt wird.“

Nur in Österreich ist die Technik bislang noch unbekannt. „Aber das wird sich rasch ändern. EFT befindet sich auf weltweitem Erfolgskurs“, so Wright (siehe auch Interview im neuen WOMAN). In Deutschland etwa wird die Methode bereits erfolgreich von Heilpraktikern, Psychologen sowie von Psychotherapeuten praktiziert, und erste Ratgeber zum Thema erobern den Buchmarkt. Sehr empfehlenswert ist das Handbuch „EFT“ des Münchner Heilpraktikers Jürgen A. Doose (Verlag Nymphenburger, € 9,90), der behauptet: „EFT gehört in jede Hausapotheke. Dann können wir auf so manche Pille verzichten!“

Die ganze Story lesen Sie im neuen WOMAN
PLUS: Die Wiener EFT-Spezialistin Margit Wright über Möglichkeiten und Grenzen der Methode
PLUS: So geht’s: die 3 Schritte der EFT-Methode