Ressort
Du befindest dich hier:

Exklusiv: French-Thai Kitchen

Einfach köstlich: In WOMAN verrät Thailands Sterne-Koch Tummanoon Punchun seine besten Rezepte.


Exklusiv: French-Thai Kitchen
© Lehmann

Haute Cuisine und spicy Thai-Food: Was nach Widerspruch klingt, kann, auf einem einzigen Teller serviert, ganz schön köstlich schmecken! Zumindest dann, wenn es aus den Kochtöpfen von Tummanoon Punchun stammt.

Denn der Mann mit dem klangvollen Namen gilt als einer der kreativsten Köche der Welt und zelebriert in seinem sternegekrönten Gourmettempel, dem Mom Tri’s Boathouse in Phuket, die ganz hohe Kunst der French-Thai-Kitchen!

Anlässlich der „Ronacher goes Thai“-Tage im gleichnamigen Kärntner Thermenhotel kochte der Asia-Chief unlängst erstmalig in Österreich. Ein Pflichttermin für unser WOMAN-Gourmet-Team, das sich vor Ort als „Häferlgucker“ betätigte.

Was uns vor Ort besonders faszinierte? Die Leichtigkeit, mit der Punchun scheinbar gegensätzliche Zutaten aufs Harmonischste zusammenbrachte: Wolfsbarsch und Riesengarnelen, parfümiert mit Ingwer? Eine Versuchung wert! Zart-rosa gebratene Entenbrust mit exotisch-süßer Kokosmilch? Ein köstlicher Kontrast! „Wenn man aus beiden Welten die besten Zutaten verwendet, entstehen Gerichte, die an Geschmack eben kaum noch zu überbieten sind“, erklärt Punchun mit einem verschmitzten Grinsen und fährt fort: „Meine Küche basiert im Großen und Ganzen auf der im Moment so angesagten Fusion Cuisine: So wie ich meine Liebe zu Frankreichs Küche entdeckt habe und sie mit der thailändischen verbinde, gibt es eben weltweit auch andere Köche, die sich von anderen Kontinenten beeinflussen lassen.“

Die ganze Story und die köstlichen Rezepte von Thailands Sterne-Koch finden Sie im neuen WOMAN