Ressort
Du befindest dich hier:

GG ohne Lauren – unvorstellbar!

Was??? Lauren Graham hätte beinahe die Rolle der Lorelai Gilmore nicht angenommen – puh, Glück gehabt. Stars Hollow ohne sie wäre nicht Stars Hollow!

von

GG ohne Lauren – unvorstellbar!
© Alberto E. Rodriguez/Getty Images

Wir verdauen immer noch das Ende des Gilmore Girls-Revials – wir sagen nur: #LastFourWords – und jetzt das: Lauren Graham hätte fast die Rolle als Lorelai nicht übernommen. O-M-G! Zum Glück kam es aber anders!

Pünktlich zum GG-Comeback veröffentlichte die 49-Jährige ihr Buch "Talking as fast as I can" und darin verrät sie, dass sie anfangs gar nicht vorhatte zum Casting zu gehen. Graham war im Zeitstress, sie drehte bereits für die Serie M.Y.O.B. und wartete darauf, ob es eine weitere Staffel gibt."Ich wollte nicht etwas lesen und mich verlieben, nur um dann rauszufinden, dass ich keine Zeit habe."

Lauren ging aber trotzdem zum Casting und bekam die Rolle. "Was wirklich passierte, war, dass ich den Part bekam, die Pilotfolge drehte und dann an meinen Fingernägeln kaute für die nächsten drei Monate." M.Y.O.B. wurde dann abgesetzt und Graham konnte sich voll und ganz den Gilmore Girls widmen. ZUM GLÜCK!