Ressort
Du befindest dich hier:

Cantuccini mit Pistazien und Cranberries

Wir kennen sie alle und wir essen sie gerne: Cantuccini. Aber hast du diese Variante mit Cranberries und Pistazien schon probiert? Sie schmecken wirklich großartig! So schmeckt italienisches Weihnachten.

von

cantuccini pistazien cranberries
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

250 g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
160 g Zucker
1 Prise Salz
2 Pkg. Vanillezucker
30 g weiche Butter
2 Eier
1 gehäufter TL Lebkuchengewürz
80 g getrocknete Cranberries
70 g Pistazien (geschält)

ZUBEREITUNG

Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Lebkuchengewürz und 1 Prise Salz gut miteinander vermischen. Butter und Eier hinzufügen und alles zu einem Teig kneten. Cranberries und Pistazien hinzufügen, dann den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Min. im Kühlschrank rasten lassen.
Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig in 3 Teile teilen und kleine Laibe formen. Auf das Backpapier legen und ca. 15 Min. lang backen. Auskühlen lassen. Während sie auskühlen, werden sie auch noch härter. Wer die Cantuccini etwas dunkler haben möchte, kann sie etwas länger im Ofen lassen.
Zum Schluss mit einem sehr scharfen Messer in Scheiben schneiden und die Scheiben nebeneinander einem mit Backpapier belegten Blech weitere 10 Min. bei 175 Grad backen.
Auskühlen lassen und servieren.
Tipp: Ganz besonders lecker schmecken die Cantuccini zu einem süßlichen Wein oder zu weihnachtlichen Teesorten. Punsch ist natürlich auch immer erlaubt ;-)

cantuccini pistazien cranberries
Themen: Rezepte, Kekse