Ressort
Du befindest dich hier: HomeGesundheitAbnehmen
Mit deinen Freundinnen teilen
Pinterest-Button

Die Krautsuppen-Diät

Ob als Diät oder zur Entschlackung - die Krautsuppe ist der richtige Weg. Die magische Krautsuppen-Diät kann mehr als nur Kilos purzeln lassen. Sie entschlackt den Körper und kann bei richtiger Anwendung sogar sehr gesund sein. Wir haben einen 7-Tages-Plan für euch zusammengestellt mit dem es ganz einfach ist durchzuhalten!

von
Die Krautsuppen-Diät

Mit den richtigen Gewürzen schmeckt die Suppe richtig lecker!

© Corbis. All Rights Reserved.

Die Krautsuppe gibt es ungefähr seit den 70er Jahren und sie kommt aus den USA. Natürlich nimmt man mit der Krautsuppe sehr schnell ab, da man sich hauptsächlich von der Suppe ernährt. Allerdings ist sie auch für Personen geeignet die keine Diät machen, sondern einfach einige Tage entschlacken wollen.

Rezept Krautsuppe für 7 Tage

Zutaten:
- 1/2 Kopf Weißkohl (Weißkraut)
- 2 Karotten
- 2 große Zwiebeln
- 1 Stange Lauch
- 1 Kohlrabi
- 1 Stange Sellerie
- 2 Dosen geschälte Tomaten

Zubereitung:
Zwiebeln mit etwas Olivenöl anbraten, das klein geschnittene Gemüse hinzugeben und etwas anschwitzen und mit ca. Liter Wasser aufgießen. Schwarzen Pfeffer,Chili, Kümmel, Curry und Ingwer (nach Belieben) hinzugeben. Die Suppe ca. 30 Minuten auf mittlerer Flamme kochen lassen.
AUF KEINEN FALL BRÜHE ODER SALZ HINZUFÜGEN.

Für die gesamte Diät gilt: Je mehr Krautsuppe du isst, desto besser. Damit soll kein Heißhunger aufkommen. Du darfst nur Wasser oder Tee (ohne Süßungsmittel) trinken. In den 7 Tagen ist Salz, Zucker und Alkohol absolut verboten! Während der Diät sollte man den Körper körperlich und geistig nicht anstrengen. Am besten man nimmt sucht sich eine Urlaubswoche aus, in der man wirklich entspannen kann. Regelmäßige Spaziergänge an der frischen Luft und einfaches Yoga unterstützen dich bei der Diät.

Ablauf der Krautsuppen-Diät:

1

1. Tag: Heute darfst du alle Früchte essen (außer Banane und Zuckermelone) und so viel Krautsuppe, wie du möchtest. Grundsätzlich gilt: Je mehr Suppe du isst, desto besser!

2

2. Tag: Heute darfst du neben Krautsuppe nur Gemüse (außer Kartoffeln und Hülsenfrüchte) essen. Das Gemüse darf roh oder gegart sein. Der Heißhunger ist heute am größten, überstehst du diesen Tag geht es bergauf! Zur Belohnung gibt abends eine große Ofenkartoffel mit Magerquark. KEIN SALZ.

3

3. Tag: Heute darfst du Obst und Gemüse essen. Wie immer gilt: Keine Bananen, keine Kartoffeln und kein Salz! Die Suppe nicht vergessen. Mindestens 3 Teller täglich sollten es sein.

4

4. Tag: Auf dem Plan steht nur Suppe und 2 Bananen mit 250 ml Milch oder 150 g Naturjoghurt.

5

5. Tag: Heute darfst du 200 g Fisch oder mageres Putenfleisch mit 6 rohen Tomaten essen.

6

6. Tag: Heute darfst du dir ein mageres Steak mit grünem Gemüse oder Salat gönnen. Dressing ist leider nicht erlaubt! Suppe, Suppe, Suppe!

7

7. Tag: Der letzte Tag, bald hast du es geschafft. Heute darfst du 150 g Reis essen und 1 Glas Obstsaft (Orange, Karotte usw) trinken.

Nach dieser Woche solltest du ungefähr 2-5 Kilo abgenommen haben. Viele Personen erzählen davon, dass sie sich in der Woche sehr fit gefühlt haben und keinerlei Beschwerden hatten. Hast du allerdings Probleme mit dem Kreislauf oder sonstiges, bitte suche einen Experten auf und frage um Rat.

Kommentar der Redakteurin: Ich mache die "Diät" jedes Jahr mind. einmal zur Entschlackung - nicht um abzunehmen und ich fühle mich wie ein neuer Mensch danach.

Thema: Rezepte
Mit deinen Freundinnen teilen