Ressort
Du befindest dich hier: HomeFashion
Mit deinen Freundinnen teilen
Pinterest-Button

Mode-Blogger im Porträt: MIT HANDKUSS

Lena Catarina Kratz ist PR-Managerin, Redakteurin und Gründerin des Blogs MIT HANDKUSS. Wir sprachen mit ihr über das Bloggen, Fashion-Must-Haves und österreichische Designer.

von
  Slideshow
  schliessen
© Bild: Lena Catarina Kratz

Lena Catarina Kratz liebt die schönen Dinge im Leben: Fashion, Beauty, Kunst, Fotografie und Lifestyle sind ihre Leidenschaft. Das merkt man auch, wenn man "MIT HANDKUSS" verfolgt. Die Bloggerin schreibt nämlich leidenschaftlich gerne über Streetart, Mode-Events oder Skurrilitäten. Wir baten die Bloggerin zum Interview.

WOMAN : Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Lena : Ich wollte schon lange einen Blog gründen, allerdings litt ich unter einer unüberwindbaren Schreibphobie – zumindest dachte ich das lange. Mir fehlte einfach lange Zeit der berühmte Tritt in den Hintern. Den gab’s dieses Jahr als Ostergeschenk. Wenige Tage später war MIT HANDKUSS online.

WOMAN : In welcher Sparte bewegt sich dein Blog, mit was für Infos versorgst du deine Leser?

Lena : MIT HANDKUSS ist ein Blog, der sich abseits von anderen Fashion-Blogs bewegt. Statt sich der Masse an aus dem Boden sprießenden Mode-Blogs anzuschließen, versuche ich, meinen Lesern einen Mix aus Lifestyle, Beauty, Kunst, Fotografie und Mode zu bieten. Regelmäßig gibt es außerdem regionale Shopping- und Eventtipps aus dem Raum Wien.

WOMAN : Was macht einen guten Blog aus?

Lena : Ein guter Blog spricht für sich und ist authentisch. Mir persönlich ist wichtig, dass er sich von anderen unterscheidet und nicht mit Streetstyle-Fotos und Selbstportraits zugepflastert ist. Mich soll ein Blog inspirieren, informieren und gleichzeitig unterhalten.

Wie viel Privates gehört auf einen Blog? Was darf auf gar keinen Fall auf einem Blog zu finden sein? Zu viel Privates gibt es nicht – Facebook sorgt bereits für Übertransparenz.

WOMAN : Was bedeutet Mode für dich?

Lena : Die erste Modeboutique besuchte ich, als ich gerade mal vier Tage alt war – als Anhängsel meiner Mutter. Jetzt bedeutet Mode für mich, dass ich stets zu wenig Platz im Kleiderkasten habe und mein Bankkonto sich schnell leert. Danke Mami! ( lacht )

WOMAN : Welche Designer gehören zu deinen Favoriten?

Lena : Zu meinen absoluten Lieblingsstücken gehören Samples von Shanghai Tang, Miu Miu und Marc Jacobs . Doch es muss nicht immer teuer sein. Ich bin ein großer Fan des skandinavischen Labels VILA Clothes .

WOMAN : Gibt es Österreichische Designer, die du besonders schätzt?

Nina Eiber (enVie Hearwork), Sandra Thaler und Annette Prechtl (Elfenkleid), Martina Müller (Callisti) und Thomas Kirchgrabner (Liska). Und dann gibt es noch jemanden von dem in Zukunft alle reden werden: Marina Hörmanseder!

WOMAN : Wie würdest du deinen Stil beschreiben und wie wichtig sind dir Trends?

Lena : Audrey Hepburn meets Keith Richards - was der wohl von Trends hält?

WOMAN : Welche Fashion-Basics sollte jede Frau in ihrem Schrank haben?

Lena : Jeans, ein weißes T-Shirt, eine Lederjacke, einen Hut, Sneakers und Boots. Und natürlich nicht zu vergessen: Das kleine Schwarze.

WOMAN : Mit welchem Trend kannst du derzeit so gar nichts anfangen?

Lena : Sneaker Wedges. Eine Katastrophe. Absolut unvorteilhaft.

WOMAN : Welche Blogs liest du selbst?

High Snobiety, Cool Outfit, Journelles, Cool Hunting, Refinery 29 und Honestly WTF.

Wir sagen danke für das Gespräch! Mehr Infos zu Lena findet ihr auf ihrem Blog MIT HANDKUSS!

Mit deinen Freundinnen teilen
Werbung

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.