Ressort
Du befindest dich hier:

Power-Couples: Starke Partner

Geben & Nehmen: Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine Frau, die ihn unterstützt. Aber wer sind die Männer hinter den heimischen Spitzenfrauen?


Power-Couples: Starke Partner
© Froese

Zwei Stars auf der Bühne sind einer zu viel. Wer weiß das besser als Impresario Peter Hofbauer. Als Chef des Wiener Metropol steht er gerne vor Publikum. Doch nur als Theaterdirektor, sonst überlässt er das Rampenlicht lieber seinem persönlich größten Star – für den er auch gerne als Manager im Hintergrund die Fäden spinnt: „Ich habe immer Fernsehkonzepte gebastelt und Vera hat die Sendungen präsentiert. Das ist eben ihr großes Talent.“

Er, der clevere Geschäftsführer, sie, die eloquente Entertainerin. Dass diese Rollen beiden auf den Leib geschneidert sind, haben Peter Hofbauer, 58, und Vera Russwurm, 45, schon gemerkt, als sie sich vor 25 Jahren bei einem Moderatorencasting für die Jugendsendung „Okay“ kennen lernten. Er, damals Sendungsleiter, hat ihre Qualitäten sofort entdeckt – und auch die günstigen Voraussetzungen für eine gemeinsame Erfolgsstory. Obwohl jeder seinen Karriereweg gegangen ist, verbindet das prominente Power-Couple weitaus mehr als eine zwanzigjährige Ehe, drei Töchter, die gemeinsame Fernsehproduktionsfirma und viele TV-Erfolge: die Kunst, sich wechselseitig Verständnis entgegenzubringen, um sich selbst verwirklichen zu können, ohne die Freiheit des anderen einzuschränken.

Gelebte Toleranz. Eine Lektion, die H&M-Chefin Claudia Oszwald, 43, erst beim zweiten Anlauf gelernt hat. In erster Ehe mit einem Fluglinienmanager verheiratet, war sie diejenige, die für die geräuschlose Kulisse sorgte: „Ich habe meinen Exmann sogar nach Zürich begleitet.“ Als der damals dreifachen Quasi-Alleinerzieherin die Decke auf den Kopf fiel, heuerte sie beim Textilriesen H&M als Verkäuferin an und katapultierte sich in Windeseile bis hinauf in den Chefsessel der Österreich-Tochter. Oszwalds Exmann hat sie nie gebremst, doch seine partnerschaftliche Verantwortung hat sie bis zum Schluss vermisst.

Rücken stärken. Männer wollen, dass Frauen ihnen den Kopf freihalten, damit sie Karriere machen können. Doch wo sind die Männer, die auch bereit sind, ihren Frauen den Rücken zu stärken? Schritt halten allein ist zu wenig. Für einen stilvollen Paartanz auf dem Karriereparkett braucht es mehr als nur Taktgefühl.