Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Sexstellungen musst du probieren!

von

Minimaler Aufwand und maximaler Lustfaktor: Bei diesen vier Stellungen macht der Sex so richtig Spaß, denn wir kommen besonders schnell und easy auf Touren. Plus: Varianten, die Abwechslung ins Bett bringen.


Barbiesex Sex-Stellungen
01
© Bild: Stefan Gergely

In Position!

Nein, wir wollen keinen 08/15-Sex. Aber das heißt nicht, dass Frauen sich im Bett akrobatische Höchstleistungen wünschen. Für lustvolle Stunden im Schlafzimmer gibt es Stellungen, die einfach sind und dennoch richtig Spaß machen. Über die beliebtesten vier kannst du hier noch einiges erfahren. Um auch bei diesen Klassikern für Abwechslung zu sorgen, findest du zu jeder Stellung eine spannende Variante. Denn oft reicht schon ein leicht veränderter Winkel oder etwas Beinarbeit, um das Liebesspiel völlig anders zu erleben.

ES MUSS PASSEN
Neben einer angenehmen Sex-Position gibt es noch einige andere Parameter, die stimmen müssen. Oberstes Gebot: Entspanne dich. Nur so gelingt es, sich richtig gehen zu lassen. Ein aufgeräumtes Schlafzimmer und leicht gedimmtes Licht sorgen dafür, dass du frei von Ablenkungen bist. Vorspiel ist für die meisten essenziell. Im Schnitt nehmen wir uns von der ersten Berührung, dem ersten Kuss bis zum Eindringen - laut einer Durex-Studie - 22 Minuten dafür Zeit. Überraschend wichtig ist auch die Raumtemperatur. Wenn es zu kalt ist, wird es schwierig. Eine niederländische Studie mit Versuchspersonen ergab, dass viele Frauen beim Sex unter kalten Füßen leiden. Als die Damen dazu aufgefordert wurden, beim Sex Socken zu tragen, kamen 30 Prozent mehr zum Orgasmus. Weil Socken aber nicht gerade sexy sind, raten wir dazu, die Heizung etwas raufzudrehen ;-)