Ressort
Du befindest dich hier:

In diesen Situationen nervt es, Single zu sein

Ich bin Single und das schon sehr lange. Und auch wenn ich glücklich bin und es mir gut geht, so gibt es ein paar Situationen, in denen es mich ziemlich nervt, Single zu sein.

von

single sein
© Photo by istockphoto.com

1. Sonntag
Sonntag ist Pärchentag. Tatsache. Und als Single freut man sich zwar manchmal, wenn man sich einfach ohne Probleme mit Freunden treffen, oder eben den Tag auf der Couch vor dem TV verbringen kann. Doch man ist dann schon auch ziemlich alleine und fühlt sich einsam. Das nervt. Noch dazu, wenn man dann hinausgeht, um frische Luft zu schnappen und überall Pärchen händchenhaltend herumspazieren. Was wir dann alle denken aber nicht sagen: #gehtsdocheinfachheim!

2. Sch****tag
Wir alle kennen das, wenn wir einfach einen Horrortag hinter uns haben, nach Hause kommen und einfach nur in den Arm genommen werden wollen.

3. Essen
Ja, auch was das Essen betrifft, sind Singles oft ziemlich arm. Denn alleine vor dem Herd stehen kann ja ganz nett sein. Aber manchmal ist es einfach angenehm, wenn dir jemand die Entscheidung, was es heute Abend gibt, abnimmt. Das gilt auch fürs Einkaufen. Und was auch oft mal nervig ist, ist dieses alleine essen. Kein Wunder, dass man als Single einen Fernsehanschluss oder einen Netflix-Account haben muss.

4. Beauty-Probleme
Es gibt keine Probleme, die uns fertig machen könnten. Vor allem, wenn es um den Beauty-Bereich geht. Doch ein Problem gibt es und glaubt mir das ist soooooo mühsam. Es gibt nämlich eine Stelle am Rücken, da kommt man einfach nicht hin. Und wenn man an dieser Stelle einen Pickel hat, der weh tut.... Ja, ziemlich nervig!

5. Restaurants, Cafés & Bars
Man hat manchmal einfach vielbeschäftigte Freunde und was dann ganz besonders nervt ist, wenn man raus will aber niemanden hat, mit dem man sich trifft. Alleine in die Bar, ins Restaurant oder ins Café gehen, kann man zwar machen, aber es gibt einige, die sich dabei nicht wohl fühlen. Was also tun? Man bleibt zuhause und bemitleidet sich selbst, weil man alleine ist. Zach!

6. Ungeheuer in der Wohnung
Ja, es gibt Ungeheuer, die sich in der Wohnung verstecken. Die Rede ist von Spinnen. Als Single-Frau, die nicht gerade ein Spinnenfreund ist (story of my life) ist das eine ziemliche Herausforderung. Wie schön wäre es, wenn da jemand wäre, der die Spinne fängt und draußen frei lässt? Ja.... Konjunktiv ... WÄRE!!!!!

7. Hochzeitseinladungen
Auf Hochzeitseinladungen steht bekanntlich immer "Plus 1". Problem, wenn man kein Plus 1 hat. Und die Blicke auf der Feier, und die liebgemeinten Aussagen wie "du findest schon noch jemanden" - oh Mann, bitte lasst es!

8. Abendessen mit Freunden
Ein wirkliches Horrorszenario ist es übrigens auch, wenn man mit Freunden in ein Restaurant geht und man mit 4 Pärchen am Tisch sitzt. Herrlich. Fünftes-Rad-am-Wagen-Feeling deluxe!

9. Urlaub
Ja, auch bei der Urlaubsplanung nervt das Single-Dasein. Denn wenn man nicht alleine auf Urlaub fahren möchte, braucht man andere Single-Freunde, die Zeit haben und mit denen du länger Zeit verbringen kannst und möchtest. Tricky!

10. Familienfeiern
Die berühmte Familienfeier bei der Onkeln, Tanten und Großeltern regelmäßig fragen, wieso man keinen Freund hat und, dass jeder Topf einen Deckel findet.....Ihr kennt das! Mein Beileid!

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.