Ressort
Du befindest dich hier:

Du bist selbst schuld, dass du vergewaltigt wirst, wenn...

Die Ergebnisse dieser neuen Studie sind schockierend und traurig. Demnach findet jeder vierte Europäer Vergewaltigungen unter Umständen okay.

von

Vergewaltigung Studie 2016 Europa

Eine Vergewaltigung sollte niemals gerechtfertigt sein. Niemals.

© istockphoto.com

Was ist nur mit der Welt los? Sind wir wieder in der Steinzeit gelandet? Eine kürzlich publizierte Studie der EU-Kommission ergab, dass sexuelle Gewalt für jeden vierten Europäer manchmal gerechtfertigt ist. Dieser Meinung sind 27 Prozent der insgesamt 27.818 befragten Personen. Demnach seien Frauen unter bestimmten Umständen selbst schuld, wenn sie vergewaltigt werden. "Unter gewissen Umständen"? Was soll das eigentlich heißen?

Vergewaltigung Studie 2016 Europa

Die Wissenschaftler legten den Befragten eine Liste mit 9 Gründen vor, die Geschlechtsverkehr ohne Zustimmung legitimieren. Die Teilnehmer der Studie konnten ankreuzen, wann eine Vergewaltigung okay sei...

Wann ist eine Vergewaltigung okay?

1. Wenn die Person betrunken ist oder Drogen genommen hat (12 %)
2. Wenn man mit jemanden freiwillig mit nach Hause geht - z.B. nach einer Party oder Verabredung (11 %)
3. Wenn man zu freizügige, provoziernde oder sexy Kleidung trägt (10 %)
4. Wenn man nicht deutlich nein sagt oder sich körperlich nicht deutlich dagegen wehrt (10 %)
5. Wenn man vorher flirtet (7 %)
6. Wenn man mehrere Sexualpartner hat (7 %)
7. Wenn man nachts draußen alleine herumgeht (7 %)

Vergewaltigung in Europa Studie 2016

Dieses Ergebnis ist wirklich unglaublich. Der Durchschnittswert ergibt, dass jeder vierte Europäer eine Rechtfertigung sieht, dass eine Frau vergewaltigt wird. Zur Erinnerung: Wir leben in Europa. Im Jahr 2016.

Unterschied zwischen den Ländern

Bei der Befragung konnte zudem ein deutlicher Meinungsunterschied zwischen Ost- und West-Europa festgestellt werden. Während zum Beispiel 55 % der befragten Rumänen eine Vergewaltigung unter Umständen für gerechtfertigt hält, sind es in Schweden nur 6 %. In Österreich finden 32 %, dass Geschlechtsverkehr ohne Einwilligung unter bestimmten Umständen okay ist. Auch kein toller Schnitt.

Vergewaltigung in Europa Studie 2016

Europa hat ein Problem

EU-Kommissarin Jouravá sagte laut SZ, dass Europa ein Problem habe: "Frauen und Kinder zahlen den höchsten Preis der Gewalt." Mehr als die Hälfte (55 %) der Frauen in Europa seien demnach schon einmal sexuell belästigt worden. Die Kommissarin will deshalb im nächsten Jahr 10 Millionen Euro ausgeben, um häusliche und sexuelle Gewalt zu stoppen. Mit dem Hashtag #SayNoStopVAW (VAW = Violence Against Women) soll man für das Thema im Netz um Aufmerksamkeit werben!

Vergewaltigung Studie 2016 Europa

Du brauchst Hilfe?

Häusliche Gewalt ist kein privates Problem. Das Gesetz schützt alle Gewaltopfer und stellt klar: Jede Form von Gewaltanwendung ist verboten! Wenn du dich zu Hause nicht mehr sicher fühlst, rufe hier an:
Nummer Polizei: 133 oder 112
SMS Polizei: 0800 | 133 133 (auch Notruf für Gehörlose)
Frauenhelpline: 0800 | 222 555
Frauenhäuser: zu den Frauenhäusern

Themen: Sexismus, Report