Ressort
Du befindest dich hier:
Nur
für
anzeigen.

KW 35

Zunehmender Mond geht um 10.04 Uhr vom STEINBOCK in den WASSERMANN (Übergang von Kälte- in Lichttag): Körper: Radfahren, Taiji, alle Sportarten, die sich durch weiche und fließende Bewegungen auszeichnen, denn Knie und Unterschenkel sind verletzungsanfälliger. Seele: Mond/Merkur helfen dabei, sich Gelerntes noch besser einzuprägen; auch Sprachen und Texte lassen sich leichter erlernen; der Horizont erweitert sich; guter Reisetag. Haushalt & Natur: Sie können letzte Blumen setzen; Zimmerpflanzen besser erst bei Fische-Mond gießen; Computerarbeit.

  • Haare schneiden (günstig)
  • Körperpflege (günstig)
  • Reisen (günstig)
  • Gießen (ungünstig)
  • Putzen (ungünstig)
  • Mondaufgang:
    Mondaufgang
  • Monduntergang:
    Monduntergang
  • Sonnenaufgang:
    Sonnenaufgang
  • Sonnenuntergang:
    Sonnenuntergang
Steinbock Wassermann

Kalenderwoche 35

In dieser Woche findet nicht der Vollmond im Wasserzeichen Fische statt, durch die Sonne-Neptun-Opposition kann es auch im wahrsten Sinne des Wortes wässrig werden. Die eine oder andere Vereinbarung könnte zB ins Wasser fallen. Bleiben Sie terminlich also lieber gleich flexibel. Was den Organismus betrifft, sollten Sie mit allen Genussmitteln und Suchtgiften besonders achtsam sein, denn der zunehmende Mond verstärkt die Intensität. Ungünstig ist diese Woche auch für operative Eingriffe an Hüfte und Oberschenkel, Gelenken, Knie und Füßen. Positiv gesehen gilt aber gleichzeitig: Was gut für Sie und Ihre Gesundheit ist, wirkt sich jetzt sogar noch besser aus.

Astrologin
Barbara Weninger


woman.at/streetstyle