Ressort
Du befindest dich hier:
Nur
für
anzeigen.

KW 2

Zunehmender Mond in den ZWILLINGEN (Licht- und Blütentag, Qualität: Fett): Ein idealer Tag zum Heiraten oder Zusammenziehen; für Familientreffen; um alte Freundschaften zu aktivieren; um Partnerschaftsprobleme zu bereinigen; für Kurzreisen und Übersiedlungen (gilt auch für Tiere); für alle Flugsportarten; Massagen und Faltenbehandlungen sind wirksamer; feste und struppige Haare werden nach der Wäsche leicht und luftig; Schultern und Nacken sind besonders empfindlich gegen Zugluft; ungünstig: Fenster- und Glasflächen reinigen sowie Malerarbeiten; Vorsicht: größere Lawinengefahr (Schnee haftet nicht auf der Unterlage); nicht dringende OPs an Schultern, Armen und Fingern möglichst erst nach Vollmond!

  • Körperpflege (günstig)
  • Reisen (günstig)
  • Liebe (günstig)
  • Gießen (ungünstig)
  • Fenster putzen (ungünstig)
  • Mondaufgang:
    Mondaufgang
  • Monduntergang:
    Monduntergang
  • Sonnenaufgang:
    Sonnenaufgang
  • Sonnenuntergang:
    Sonnenuntergang
Zwillinge

Kalenderwoche 2

Am 10. 1. befindet sich der zunehmende Mond in Erdnähe (in einer Entfernung von ca. 356.500 km). Seine Masse, die sich bis Vollmond am 12. 1. immer mehr hinter die Erde schiebt, zieht verstärkt das Sonnenkraftfeld (Elektronenströme) auf die Erde. Wir haben am 12. 1. um 12.35 Uhr Vollmond im Krebs-Zeichen. Die ers-ten Stunden nach Vollmond sind die wirksamsten: stärkste Entwässerung. Ein Fasttag oder Dinner-Cancelling zu Vollmond ist daher besonders effekiv. Der Tag ist auch günstig für eine Hormonumstellung: Das Abstillen von Babys und Jungtieren geht problemloser vor sich. Durch die Mond-Pluto-Opposition kann es am 12. 1. auch zu Erbstreitigkeiten, Problemen mit Vorgesetzten, Ämtern oder der Polizei kommen.

Astrologin
Helga Kuhn


woman.at/streetstyle