Ressort
Du befindest dich hier:

Wie du mit nur 1 Frage deine Beziehung verbesserst

Hat man gerade Schmetterlinge im verliebten Bauch, will man, dass dieser Zustand ewig andauert. Ist man in einer langjährigen Beziehung, könnte diese vielleicht noch schöner und prickelnder sein. Und ist man frisch getrennt, will man wissen, was man beim Nächsten besser machen kann: Eine einzige Frage kann die Antwort auf all das sein!

von
Kommentare: 1

Verliebt
© istockphoto.com

Kommunikation ist der Schlüssel für jede Beziehung. Aber abgesehen davon, dass man prinzipiell offen über alles reden, blödeln und diskutieren sollte, gibt es vor allem EINE Frage, die laut Ehe-Therapeutin Esther Boykin immens viel für die Liebe tun kann!

"Was brauchst du mehr von mir?" lautet der Satz, den man sich gegenseitig öfter stellen sollte, damit eine Beziehung sich vertiefen kann. Klingt simpel, kann aber zu überaus komplexen Antworten führen, die essenziell für die Liebe sein können.

Denn nicht nur zeigst du damit dein ehrliches Interesse am anderen, du eröffnest gleichsam die Möglichkeit Wünsche und Bedürfnisse zu äußern, die viel zu oft in Beziehungen vernachlässigt werden. Vor allem, wenn man schon viele Jahre gemeinsam ein Bett teilt, nimmt man an, den oder die andere ohnehin bestens zu kennen und zu wissen, was er oder sie will. Aber stellt man einmal diese Frage ist man vielleicht vollkommen überrascht, was die tatsächliche Antwort ist.

Dank der Frage kann man auch selbst mehr darüber nachdenken, was einem wichtig ist. Und so große Erkenntnisse gewinnen, statt eventuell bereits unbewusst unglücklich zu sein und eigentlich gar nicht zu wissen warum - bis es zu spät ist und man die Beziehung beendet oder Bedürfnisse woanders versucht zu befriedigen, weil manche Einsichten einfach zu spät gekommen sind.

Wichtig ist dabei jedoch ebenso, sich nicht nur Zeit für Überlegungen und gegenseitiges Zuhören zu nehmen, sondern das so Vermittelte auch ernst zu nehmen sowie - zumindest zu versuchen - in die Tat umzusetzen. Und schon ist wieder ein neuer Schritt zur ewigen Liebe getan.

Verliebt

Kommentare

Autor

Ja, die Frage nach den Wünschen und Bedürfnissen des Partners ist definitiv eine wichtige. Weil es in einer Beziehung nicht nur eine Rolle spielt, dass es einem selbst gut geht, sondern es auch die gemeinsame Aufgabe ist für sich als Paar zu sorgen. Zumindest ein Stück weit.
Wichtig ist bei der Kommunikation aber auch die Formulierung. "Ich-Botschaften" zum Beispiel. Ich wünsche mir.. :)