Ressort
Du befindest dich hier:

1-Minute-Face-Perfector: Perfekte Haut in einer Minute?

Du willst dich gar nicht viel schminken, nur ein bisschen die Farbe korrigieren & die Poren verstecken? Mit dem "1 Minute Face Perfector" soll das ganz schnell und easy gehen. Doch stimmt das wirklich?

von

one minute face perfector
© one minute face perfector

Ich liebe Makeup, aber eher den lustigen Part mit den bunten Lidschatten und poppigen Lippenstiften. Das mit der Foundation, dem Primer & allen anderen abdeckenden Produkten würde ich am liebsten ganz weglassen. Meistens mache ich das auch, denn ich habe Glück mit meiner Haut. Doch streben wir alle nicht nach der Perfektion? Auch, wenn das eigentlich total unnötig ist, weil wir uns auch so ganz gern haben wie wir sind? Ja, das tun wir. Und deshalb wurde ich auch ganz hellhörig, als mir der "1 Minute Face Perfector" von Catrice in die Hände fiel.

Dabei handelt es sich um eine Kreuzung aus Foundation und Primer. Das Produkt verspricht, sich an jeden Hautton anzupassen, Poren und Hautunebenheiten zu verstecken und das Gesicht zu mattieren. Dabei gibt es nur ein bisschen Farbe ab, weshalb man den Perfector auch nur als Primer oder eben als leichte Foundation verwenden kann.

Wer wie ich, die eigene Hautfarbe als "Sanfte Eierschale" bezeichnen würde, schreckt sicher beim ersten Mal vor der Farbe im Tiegel zusammen. Denn das Mousse hat einen gesunden Karamellton. Doch keine Sorge, die Blassis werden nicht unfreiwillig zu Oompa Loompas. Denn der Perfector passt sich wirklich gleich der Haut an.

Wie benutze ich den "1 Minute Face Perfector"?

Ich habe zuerst die Haut mit meinen täglichen Produkten eingecremt und dann mit dem Finger kleine Pünktchen im ganzen Gesicht verteilt. Zuerst versuchte ich das Mousse mit den Fingern zu verschmieren, aber das hatte nicht den Effekt, den ich haben wollte. Deshalb würde ich empfehlen, entweder einen Pinsel oder einen feuchten (!) Makeupschwamm zu verwenden. Wobei letzterer das Produkt nicht ganz so sehr aufsaugt wie der Pinsel.

Stellen, an denen man etwas mehr Röte oder Unebenheiten hat, habe ich extra nochmal übermalt. Aber da muss man schon dazusagen, dass es sich hier um keinen Abdeckstift handelt. Deshalb lieber nochmal extra abdecken und nicht zu dicke Schichten des Perfectors auftragen. Am besten geht man nachher noch mit einem Puder drüber, um das Makeup zu fixieren. Wem das aber zu viel ist, kann sich freuen, denn das Mousse ist wirklich mattierend.

Catrice Teint Highlighter 1 Minute Face Perfector Nr. 010 One Fits All 17 g

Fazit:

Hat man in einer Minute perfekte Haut? Jein. Das mit der Minute ist schon mal wahr, denn jeder schafft es, kleine Pünktchen aufzumalen und sie schnell zu verschmieren. Wer aber ein bisschen mehr Rötungen, Narben und Mitesser hat, wird trotzdem mit Concealer drübergehen. Denn Rötungen deckt der Face Perfector nicht genügend ab.

Warum 5,99 Euro für den "1 Minute Face Perfector" trotzdem okay sind, ist, weil es so praktisch ist! Vor allem im Sommerurlaub, wenn man keine fünf Schichten Makeup tragen möchte. Das Mousse fühlt sich ganz leicht auf der Haut an und schafft ein gleichmäßigeres Hautbild. Perfektes Sommer-Makeup für anspruchslose, gechillte Haut!

Thema: Make-up