Ressort
Du befindest dich hier:

10 Dinge, die man mit 25 wissen muss

Cosmopolitan Bloggerin Anna Breslaw hat die 10 Gebote für 25-jährige Frauen niedergeschrieben und veröffentlicht. Danke Anna, jetzt weiß ich: Ich bin nicht allein.

von

10 Dinge, die man mit 25 wissen muss

Mädels-Clique: Miley Cyrus, Kelly Osbourne, Cara Delevingne und Rita Ora.

© Instagram

Der Artikels: "10 things every woman should know by 25" läuft mir quasi bei Facebook über den Weg und natürliche klicke ich ihn ganz automatisiert an. Schließlich bin auch ich gerade 25 geworden und werde täglich von der Frage verfolgt "Was wird sich nun ändern?". Als ich dann die 10 Punkte von Cosmpolitan Bloggerin Anna Breslaw lese beginne ich zu lachen! Ich kann nur sagen: Danke Anna, dass du die 10 Gebote für 25-jährige Frauen niedergeschrieben und veröffentlicht hast. Jetzt weiß ich: Ich bin nicht allein.

1

Kauf dir eine Gesichtsbürste. Oh mein Gott, mach es! Sie ist wie eine seltsam vibrierende Zahnbürste, aber eben fürs Gesicht! Sie reinigt das Gesicht auch wirklich tausend mal besser als du es je mit der Hand könntest. Und ganz ehrlich: Ich wurde nicht bezahlt, um das zu sagen. Jedes Mädchen mit schöner Haut hat eine und du wirst es nicht bereuen! Eine Auswahl findest du hier: Gesichtsreinigung mit Bürste.

2

Kündige soziale Kontakte. Dieser eine Freund von deinem Ex, der etwas langweilig war, aber immer Sex mit dir wollte und deswegen immer die Drinks bezahlt hat? Hör auf ihm zu simsen! Das ehemalige Goth-Mädchen aus deiner Schule, von der ständig Babyfotos auf deiner Timeline auftauchen? Unfrienden. Behalte dir eine Kerngruppe sozialer Kontakte und kündige den Rest. Niemand hat für sowas Zeit!

3

Hör auf über den Verlobten deiner Freundin lästern. Es hat dir vielleicht nie gefallen, dass sie diesen Idioten datet, aber jetzt sind sie nun einmal verlobt und hast nicht mehr das Recht darüber zu sprechen, wie bescheuert du ihn findest. Sie liebt ihn. Vielleicht haben sie ja die kurzärmelige Polo-Shirts in Pink verzaubert oder sein tiefer gelegter Gold, aber: Sie liebt ihn. Also ab jetzt heißt es Klappe halten.

4

Kauf ein Doppelbett. Falls du noch keines hast! Ich habe bis ich 24 war auf einem Einzelbett geschlafen, dann kam aber der Tag, an dem ich mir ein Doppelbett gekauft habe und ich von "Not a Girl, Not Yet a Woman" zu "Kind of a Woman" wurde. Nach 4 Jahren Post-Oberstufe-Knausern, ist es mehr als okay, damit anzufangen Geld für Lebensqualität auszugeben.

5

Hör auf nicht zu wissen wann deine Periode kommt. Dafür gibt es den Kalender auf deinem Smartphone. Es gibt sogar Apps, die einem eine SMS schicken mit "Achtung, du blutest gleich!" :D

6

Nicht jeder braucht Foundation. Manchmal behalten wir uns alte Make-up-Routinen bei, ohne zu realisieren, dass diese mittlerweile vielleicht nicht mehr nötig sind, oder unsere Haut sogar ruinieren. Egal ob deine Haut nun schön ist oder nicht, auf jeden Fall ist es nicht empfehlenswert sich 7 Schichten Make-up ins Gesicht zu klatschen. Probier mal BB-Creams oder getönte Tagescremen!

7

Sprich über deine wahren Gefühle. Denk an die vielen Male, bei denen du deinen Freunden die Ohren zugelabert hast darüber wie unglücklich du mit dem Job bist oder welch Arschloch dein Freund ist. Wir reden Scheiße, weil es einfach, bequem und kathartisch ist. Aber so wird niemand erfahren wie du dich wirklich fühlst und nichts wird sich ändern. Du bist keine kleine Jungfer. Und es gibt keine kleine animierte Krabbe, die deine Gefühle an die Menschen in deinem Leben weiter kommuniziert. Falls es eine gibt, ich will auch eine.

8

Investiere in einen schwarzen Blazer. Mädchen! Zara hat wirklich gute und günstige Teile. Da hab' ich auch meinen her.

9

Date einen Typen, den du nie zuvor gedatet hättest. Noch immer Single und den Richtigen nicht in Aussicht? Dann haben die Typen mit denen du bisher ausgegangen bist nicht funktioniert!

10

Ich sage es immer wieder: Hör auf dir Sorgen zu machen! Alles wird sich von selbst lösen. Das beste, das du für deine Zukunft tun kannst ist einfach weiter zu atmen und damit aufzuhören so ein riesen Arschloch zu dir selbst zu sein. Oh, und dein Bett nicht mehr "vollzumensturieren".

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .