Ressort
Du befindest dich hier:

10 Fragen an die aktuelle Mode

Was passt wozu? Welche Kombi-Teile brauchen wir jetzt? Worin investieren? Wir haben Antworten auf die gängigsten Fashion-Fragen der neuen Saison!

von

Monochromes Outfit

Monochrom is fad? Sieht hier aber anders aus!

© Stardustfashion

Kennst du das auch? Endlich hängen die frischen Trends in den Läden, und man will sie sofort ausprobieren. Aber der Praxistest stellt einen dann doch immer wieder vor diverse Style-Challenges. Etwa: Was passt wozu? Welche Kombi-Teile braucht man? Worin investieren? Wir haben Antworten auf die gängigsten Fashion-Fragen der neuen Saison und gleich ein paar Lieblingsteile zum Nachshoppen für euch!

1. MONOLOOKS? IST DAS NICHT LANGWEILIG

Einfallslos? Würden wir niemals über Head-to-Toe-Looks sagen! Denn eine Farbe von Kopf bis Fuß zu stylen, ist aktuell so ziemlich das Coolste, was wir uns vorstellen können. Profis kombinieren sogar Taschen, Schmuck und Sonnenbrillen in derselben Nuance dazu. Generell gilt: Basics in Schwarz und Weiß sind natürlich erlaubt. Na los, bekennen Sie Farbe!

2. WAS IST DAS ÜBERRASCHENDSTE TRENDACCESSOIRE DER SAISON?

Einfach sagenhaft stylish sind voluminöse Headbands, die wir jetzt bunt gemustert oder kunstvoll geknotet rund um die Uhr tragen. Aber auch abends machen die Luxusversionen aus Seide, Metallics und mit edlen Stickereien und Kristallen ordentlich was her. Am schönsten wirken die Mega-Trendteile übrigens mit offenen Haaren im Undone-Look.

3. WIE BEKOMMT TWEED EIN COOL-UPDATE?

Wer richtig lässige Tweed-Looks in freier Wildbahn bewundern will, ist in Paris goldrichtig. Schließlich kommen seit jeher die edelsten Teile aus den Chanel-Ateliers. Das hat aber nichts mit verstaubten Kostümen zu tun! Der chice Wollstoff wird im Stilbruch zu Track-Pants, Sneakern und Hoodies getragen. Übrigens: Tweed- Jacken &-Mäntel sind auch in günstigeren Varianten höchst effektvoll!

4. WELCHE SCHUHE PASSEN ZU MIDIRÖCKEN?

Wir sind uns einig: Kleider und Röcke in Midilängen gehören beinahe schon zu den neuen Basics. Aber welche Schuhe passen dazu? Neben klassischen Pumps gehören Loafers (diese Saison mit Glitzer-Söckchen!) und Stiefeletten (bitte so lange wie möglich ohne Strumpfhose) zu den Waffen unserer Wahl. Wie gut, dass auf Seite 128 unser Schuh-Guide mit allen Trendmodellen wartet!

5. WIE WIRD DER 60-IES LOOK ZEITGEMÄß GESTYLT?

Miniröcke, enge Tops, ausgestellte Hosen, Kleider in A-Linie & crazy Accessoires - das sind die Zutaten für diesen Retro-Trend. Wie man die Sixties jetzt "back to the future" holt? Mit einem dezenten Downgrade! Einzelne Elemente im Mix mit Klassikern machen die Statement-Pieces auch alltagstauglich, abends darf man ruhig den Komplett-Look wagen. Eyeliner und Retro-Frisuren runden das Ganze perfekt ab.

6. WOZU PASSEN STATEMENT- SWEATSHIRTS?

Die Kombi mit Leggings oder Radlerhosen liegt auf der Hand, aber wir haben an den Streestyle-Queens in jüngsterZeit vermehrt die wohl hippste Kombi gesichtet: Maxikleider samt XL-Pulli. Je wilder die Prints auf Dress und Sweater, desto besser! Und: Hochgeschoppte Ärmel sind ein Must, denn damit bekommt der Look mehr Struktur.

7. GIBT'S ZUM AUSGEHEN JETZT AUCH EINE CHICE ALTERNATIVE ZUR CLUTCH?

Losgetreten haben diesen Taschentrend die Hype-Labels Attico und Les Petits Joueurs. Und auch wir lieben die edlen Satin-und Samt-Beutel mit kunstvollem Dekor. Das Beste an diesem Trend? Die Beutel schmiegen sich am Dancefloor herrlich an und müssen nicht unbequem gehalten werden wie Clutches. PS: Nach günstigen Versionen in Ethno-Läden schauen. Genauso cool!

8. WIE TRÄGT MAN DEN AKTUELLEN WESTERN-LOOK?

Auch für Großstadt-Amazonen gilt heuer: Ab in den Wilden Westen! Das wohl wichtigste Accessoire dieser Saison sind Cowboyboots, aber auch komplette Western-Looks mit Cowboyhemden, Jeans-Pieces und (Fransen-)Mänteln sind jetzt megaangesagt. Die typischen Materialien sind Leder, Denim, Cord und Flanell. Schwarz, Weiß und Beige bilden die Grundfarben. Und: Bauchtaschen und Saddlebags sind die perfekten Begleiter.

9. WIE FUNKTIONIERT LAYERING HEUER RICHTIG?

Gerade in der kalten Jahreszeit sind Layerings echte Styling-Wunderwaffen. Was den Lagen-Look heuer so besonders macht, sind Colour-Blocking-Elemente und überraschende Details wie etwa offene Röcke, die über Hosen getragen werden. Das Motto: Mehr ist mehr! Yeah!

10. WELCHER HOSENTREND IST IM HERBST ANGESAGT?

Tja, bei Hosen sehen wir jetzt durch die rosarote Brille. Denn Cord-Modelle in allen möglichen Pink-Nuancen sind die absoluten Style-Stars des Modeherbsts. Beim Schnitt kann man sich zwischen Glocken-Cuts und weiten, geraden Varianten entscheiden. Besonders süß im Rosa-Allover-Look oder mit witzigen Muster-Strickpullis. Ja, es ist Liebe!