Ressort
Du befindest dich hier:

10 Snacks unter 100 Kalorien!

Snacken Sie sich schlank! Zehn kleine Zwischendurch-Mahlzeiten, die aus dem Mittagstief helfen – und weniger als 100 Kalorien haben.

von

10 Snacks unter 100 Kalorien!
©

Man kann auch beim Essen abnehmen – aber nur mit der richtigen Ernährung. Gerade die schnell eingenommenen Mittags-Snacks schlagen schnell auf die Hüften – das Wurstsemmerl, der Salat mit Schinken, Käse und Mayo-Dressing, die Pizzaschnitte. WOMAN hat deshalb 10 Snacks, die nicht auf die Hüfte schlagen. Besonders praktisch, wenn Sie gerade mit Diät abnehmen : Alle Snacks haben unter 100 Kalorien – Sie sparen sich also das lästige Kalorienzählen.

Joghurt

Ein köstlicher Nachmittagssnack: Ein kleiner Becher Joghurt. Er schmeckt erfrischend fruchtig, ist reich an Calcium und hat - in der Magermilchvariante - bei 150 Gramm mit ziemlich genau 100 Kalorien.

Thunfisch

Schmeckt herzhaft und kann mit Salz und Pfeffer noch verfeinert werden. Den leckeren Fisch sollten Sie der Figur zuliebe allerdings nur zur Variante in Wasser wählen. Eine Dose mit 70 Gramm hat nicht mehr als 80 Kalorien – die ölhaltige Variante bei 100 Gramm schlägt mit 291 Kalorien zu Buche.

Fruchtsaft

Als Durststiller sind Fruchsäfte eindeutig zu kalorienreich. Für den kleinen Energiekick am Nachmittag eignet er sich aber bestens. Ein Glas Multivitamin- oder Orangensaft mit rund 250 Milliliter hat stolze 90 Kalorien und versorgt Sie – je nach Sorte – mit reichlich Vitamin C, Folsäure oder Calcium.

Buttermilch

Supergesund! Milchsäurebakterien stärken die Abwehrkräfte und gleichen den Cholesterinspiegel aus. Außerdem schlägt der Snack mit rund 90 Kalorien bei einem 200-ml-Glas nicht zu heftig in die Energiebilanz.

Ei

Galt das Frühstücksei lange als Cholesterinbombe, ist der Ruf heute rehabilitiert. Studien wollen sogar herausgefunden haben, dass Testpersonen, die ein Ei zum Frühstück essen, seltener zunehmen als ihre Kontrahenten aus der Vergleichsgruppe, die strengen Ei-Verzicht übten. Ein hartgekochtes Ei hat 97 Kalorien und besteht aus hochwertigem Eiweiß. Ein weiterer Vorteil: Sie sind lange satt und kommen so bei Süßem nicht so schnell in Versuchung.

Tomatensuppe

Erstaunlich! Eine Schüssel Tomatensuppe hat nicht mehr Kalorien als ein Ei oder ein Glas Saft. Damit eignet sich die würzige Speise ideal als leichtes Mittagessen. Natürlich nur, wenn Sie keine Crème fraîche oder Brot dazu reichen. Nicht mehr als 90 Kalorien hat eine Portion Suppe von 150 Millilitern.

Bananen

Bananen zählen mit durchschnittlich 94 Kalorien zu den "mächtigeren" Obstsorten. Aber die in der Banane enthaltenen Kohlehydrate versorgen den Körper schnell mit Energie. Kalium und Magnesium halten die Muskeln und den Wasserhaushalt fit.

Latte Macchiato

Gönnen Sie sich im Mittagstief einen Latte Macchiato. Damit sich die Kaffeespezialität nicht zur Kalorienbombe entwickelt, sollten Sie auf Zucker oder kalorienhaltigen Sirup verzichten und zu Milch mit 1,5 Prozent Fett greifen.

Schokolade

Ja - Sie lesen richtig. Natürlich brauchen auch Naschkatzen einen Snack. Aber greifen Sie zu abgepackten Schokoriegeln. Die vermeintlich längste Praline der Welt hat genau 99 Kalorien!

Wein

Mit 100 Kalorien pro Glas zählt Weißwein zwar zu den kalorienärmeren alkoholischen Getränken, bei übermäßigem Genuss kann der gute Tropfen Ihre Energiebilanz aus dem Ruder laufen lassen. Also besser nur ein Glas trinken – dieses dafür aber richtig genießen.

Thema: Snacks