Ressort
Du befindest dich hier:

2017: Ein Jahr im Kampf für die Frauenrechte

von

Pfuh, 2017. Du warst ein anstrengendes Jahr. Aber auch ein Gutes - zumindest, wenn es um den Kampf für Frauenrechte ging. Eine Rückschau in Bildern.


#MeToo © Bild: 2017 Getty Images

#MeToo

Anfang Oktober wagen Frauen um die Schauspielerin Ashley Judd in einem Artikel der "New York Times" endlich öffentlich das auszusprechen, was in Hollywood schon lange ein offenes Geheimnis war: Der mächtige Film-Mogul Harvey Weinstein hat über Jahre Frauen systematisch sexuell belästigt; es besteht sogar der Vorwurf der Vergewaltigung. Nach und nach melden sich mehr Opfer – und berichten über sexuellen Missbrauch in Film, Theater und Sport.