Ressort
Du befindest dich hier:

2019 war nur schlecht? 11 wirklich gute Neuigkeiten

In den Medien kursieren fast immer nur schlechte Nachrichten - und danach fühlen wir uns meist auch gleich schlechter. Daher hier ein paar Nachrichten, die zeigen, was eigentlich auch alles Großartiges in unserer Welt passiert!

von

Freude
© iStockphoto.com

Immer nur Negatives? Das vergiftet auf Dauer das Gemüt und die Stimmung! Und wir wollen 2019 lieber positiv in Erinnerung behalten! Das dachte sich wohl auch der Illustrator Mauro Gatti und schuf auf seinem Instagram-Account "The Happy Broadcast zahlreiche entzückende Grafiken, die einen wieder an das Gute in der Welt glauben lassen. Denn in Umweltschutz, Wissenschaft, Tierrechten und vielen Bereichen mehr wurden so viele Fortschritte gemacht und es ist wichtig, die Welt wissen zu lassen, dass wir - selbst wenn wir noch viel mehr zu tun haben - einige erstaunliche Dinge vollbracht haben. Wie beispielsweise das hier:

1

In Malawi kam eine Frau an die Macht und sie annulierte über 1500 Kinderehen: Diese Mädchen können nun alle wieder in die Schule gehen.

2

In Kenia wurde eine mit Solarenergie betriebene Anlage installiert, die aus Meerwasser Trinkwasser schafft.

3

In Mailand wurde das Programm "Adoptiere eineN StudentIn" gestartet: Studierende ziehen bei älteren Menschen ein - so wird Geld gespart und Einsamkeit im Alter bekämpft.

4

Ein wissenschaftliches Team entwickelte künstliche Blätter, die CO2 aus der Luft filtern - wie echte Bäume.

5

Nachdem Schweden und Dänemark die Ehe für alle eingeführt hatten, sank die Suizid-Rate in der LGBTQ-Gemeinschaft um 46 Prozent.

6

Eigentlich dachte man diese Art der Riesenschildkröten wäre vor über 100 Jahren ausgestorben - aber dann entdeckte man doch noch ein paar Exemplare auf den Galapagos-Inseln.

7

Eine Zeitung aus Japan wird hergestellt aus Recycling-Papier und Pflanzensamen - nach dem Lesen kann diese einfach in die Erde gestreut werden und so wachsen neue Blumen.

8

Nach einem Unfall war sie querschnittsgelähmt - aber dennoch startete sie die "Rollettes", eine Tanzgruppe in Rollstühlen, die andere mit Behinderungen inspirieren soll.

9

Die Niederlande schufen 5 neue, künstliche Inseln, um bedrohten Tier- und Pflanzenarten ein geschütztes Land zu bieten. In den ersten Jahren wurden dort 30.000 Vögel sowie 127 Pflanzen angesiedelt.

10

Italien ist das erste Land der Welt, wo Schülerinnen und Schüler zukünftig Unterricht in Klimawandel sowie Nachhaltigkeit haben werden.

11

In Südkorea werden Discopartys für über 65-Jährige organisiert, um Einsamkeit und Demenz zu bekämpfen.

Thema: Silvester

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .