Ressort
Du befindest dich hier:

24 x gesund durch den Advent: Jeder Tag ein Tipp zum Realxen, Genießen und vieles mehr

Wir haben den etwas anderen Kalender durch die Vorweihnachtszeit für Sie: jeder Tag ein Tipp zum Relaxen, Genießen und gesünder Leben.

von

24 x gesund durch den Advent: Jeder Tag ein Tipp zum Realxen, Genießen und vieles mehr
© Susanne Stemmer

Geschenke einkaufen, Kekse backen und die Wohnung weihnachtlich dekorieren – statt Ruhe und Entspannung stehen im Advent meistens Stress und Unruhe auf dem Programm. Damit Ihnen das nicht passiert, hat WOMAN für Sie 24 Tipps und Tricks gesammelt, wie Sie sich jeden Tag etwas Gutes tun können. Nur so viel verraten wir schon vorab: Trotz Vorbereitungen zu Entspannung, Ruhe und einem gesunden Lebensstil zu finden bedarf nicht immer eines großen Aufwands.

1. Nase frei
Das nasskalte Wetter sorgt jetzt oft für verstopfte Nasen und Schnupfen und trübt die aufkeimende Weihnachtsstimmung. Schnelle Hilfe verspricht ein kleiner Trick: Massieren Sie mit den Zeigefingern für etwa 15 Sekunden die Punkte in den kleinen Kuhlen an beiden Seiten der Nasenflügel. Das kann zwar ein bisschen weh tun, dafür haben Sie im Anschluss eine freie Nase und können wieder tief durchatmen.

2. Des Glückes Schmied
Für unser Wohlbefinden sind wir ganz allein verantwortlich – und es kann nicht schaden, wenn man diesem ein paar Extra-Anstöße verpasst. Einige Methoden helfen dabei: Dankbarkeit ist ein einfaches Prinzip, das sich täglich umsetzen lässt. Erinnern Sie sich daran, wann Ihnen das letzte Mal jemand einen Gefallen getan hat oder Sie mit einem Geschenk überrascht wurden, erinnern Sie sich an das gute Gefühl, und seien Sie dankbar dafür. Menschen mit positiven Gefühlen heben übrigens auch bei anderen die Stimmung. Weitere simple Tipps gibt es im Buch Flourishing (auf Deutsch „Aufblühen“) von Peter Malinowski, erschienen im Irisana Verlag, € 18,50.

3. Winterspaziergang
Auch wenn die Temperaturen nicht gerade sehr verlockend sind, ist es jetzt wichtig, täglich nach draußen zu gehen. Ein langer Spaziergang in der Winterluft stärkt die Abwehr, ist gut für den Kreislauf, versorgt die Lungen mit Frischluft und kurbelt die Vitamin-D-Produktion an. Nicht zuletzt wird mehr vom „Glückshormon“ Serotonin produziert. Nutzen Sie die Zeit auch dazu, Tannenreisig, Zapfen oder Kastanien zu sammeln. Denn mit diesen können Sie sich eine schöne Advent-Dekoration zaubern. Ist nicht nur umweltschonend, sondern spart auch Geld.