Ressort
Du befindest dich hier:

25 Reisen, die du gemacht haben solltest

Hast du dich mal gefragt, welche Orte der Erde du noch sehen möchtest? Dann könnte unsere Bucket-List hilfreich sein! Denn diese Sehnsuchtsorte stehen nicht umsonst bei jedem Traveller ganz weit oben.

von

25 Reisen, die du gemacht haben solltest
© shutterstock.com
1

Mit Pigs auf den Bahamas
Soooo süß! Auf den Exumas, einer Inselgruppe auf den Bahamas, kann man tatsächlich mit getupften Schweinchen im türkisen Meer planschen! Um sie zu treffen, fährt man mit dem Boot nach Big Major Cay zum sogenannten Pig Beach. Oink!

2

Gondelfahrt in Venedig
Auch wenn es viele Touris machen: Die Fahrt in den kleinen Kanälen vergisst man nicht so schnell. Wem das zu teuer ist (ca. € 31,-/halbe Stunde p. P.), der wartet am Canal Grande bei Mehrpersonengondeln und zahlt für eine Überfahrt nur € 50,-!

3

Im Oldtimer durch Havanna
Ewig alte Kolonialbauten bieten den idealen Rahmen für eine Cruise mit den Oldies – die hier nicht im Museum stehen, sondern als Privatautos und Taxis fungieren. Also: Preis verhandeln, einsteigen und munter durch Havanna düsen!

4

Wiesn-Flair in München
Ja, das größte Volksfest der Welt steht auf unserer Liste! Weil man endlich mal sein Dirndl auspacken kann, auch Spaß hat, wenn man (k)eine Maß trinkt und sich beim Flohzirkus, dem musikalischen Karussell Krinoline oder dem Teufelsrad amüsiert!

5

Wale sehen vor Südafrika
Kapstadt, Weinhänge, das ganz besondere Licht: Südafrika steht ganz klar auf unserer Liste. Wer obendrein Glattwale mit ihren Jungen in freier Wildbahn sehen will, sollte zwischen Juni und November nach De Hoop oder Hermanus kommen!

6

Singapur im Pool genießen
Der Stadtstaat beherbergt den höchsten Pool der Welt: Im Marina Bay Sands schwimmt man quasi mit den Wolkenkratzern! Es gibt zwar eine öffentlich zugängliche Aussichtsplattform, planschen dürfen aber nur Gäste. marinabaysands.com

7

Heli-Flug zum Cristo
Cristo Redentor am Berg Corcovado in Rio de Janeiro von seinem Sockel aus zu sehen, ist schon genial. Die 38 Meter hohe Statue mit dem Hubschrauber zu umkreisen und Rio von oben zu sehen, ist aber unbeschreiblich! getyourguide.com

8

Am Highway One nach L. A.
Tolle Route, die zwei Traumstädte miteinander verbindet: Die 1.055 km lange Strecke führt von San Francisco nach Los Angeles, und teilweise direkt am Meer vorbei. In welchen Städten man pausiert, ist egal – typische Motels sollten es aber schon sein.

9

Segeln in Kroatien
So nah, so gut! Vor allem die dalmatinische Küste eignet sich wunderbar, um mal die Segel zu hissen. Auf zizoo.com findet man Boote für jeden Geschmack, und wer noch ungeübt ist, schließt sich am besten Flottillen, einer Gruppe von Booten, an.

10

Trolle in Island suchen
Dunkle Vulkanerde, saftig grünes Moos, Geysire, heiße Quellen (z. B. die "Blaue Lagune") und mächtige Wasserfälle: Island strahlt so viel Kraft aus, dass man sich ewig daran erinnert. Ebenfalls atemberaubend: das Ion Adventure Hotel. designhotels.com

11

2 Meere in Costa Rica
Im Osten im Karibischen Meer schwimmen, um später im Westen im Pazifik zu planschen? No problem, denn die schmalste Stelle der "reichen Küste" ist nur 120 km breit! Costa Rica gilt außerdem als eines der fortschrittlichsten Länder Lateinamerikas.

12

Zum Sunrise beim Taj Mahal
Das Mausoleum ist ein wahrer Magnet – für Touristen und frisch verheiratete Inder. Wer kurz vor Sonnenaufgang am Ost- oder Westtor auf Einlass wartet, sieht das Gebäude nicht nur in mehreren Farben schimmern, sondern auch kurz ohne Touristen.

13

Bären in Kanada finden
Im Auto und beim Campen in Nationalparks – so erlebt man Kanada! Und die Chancen steigen, dass man Bären zumindest von der Weite sieht. Wichtig: Essen dort unbedingt verschlossen halten – weitere Regeln erklärt der Ranger. Infos unter pc.gc.ca

14

In Tokios U-Bahn fahren
Japan ist eine ganz andere Welt. Auch, was die zwischenmenschlichen Gepflogenheiten anbelangt. Dicht gedrängt in der U-Bahn zu stehen, ist hier ganz normal und für uns eine Challenge. Versuch's trotzdem – dann gibt's sicher viel zu erzählen.

15

Den Jakobsweg gehen
Meditation durch Bewegung: Auf dem Jakobswegen wandert man über Stadt und Land, nächtigt in Pilgerherbergen und kommt sich selbst ein wenig näher. Für Einsteiger eignet sich der Camino Francés, Ziel ist Santiago de Compostela.

16

Fotojagd auf die Big Five
Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard nahe zu kommen, ist z. B. in den Game Reserves von Tansania möglich: Bei Walking Safaris in der Früh, im Jeep tagsüber oder abends kann man die magische Stille genießen oder mit der Kamera auf der Lauer liegen.

17

Verliebt in Santorin sein
Die griechische Kykladen-Insel ist einzigartig: Am Kraterrand, der Caldera, haben sich weiße Häuschen und traumhafte Hotels angesiedelt (top: das Grace Santorini, gracehotels.com). Ein Traum: der Hafen Ammoudi und der Sonnenuntergang in Oia.

18

Im Berliner Berghain tanzen
Bevor drinnen harter Techno aus einer der weltweit besten Soundanlagen schallt, muss man erst am Türsteher vorbei. Tipps: Um 24.00 Uhr dort sein, hinter Touris stellen, Blickkontakt aufnehmen. Und sich auf ein Partyvolk mit all seinen Lastern einstellen.

19

Auf Großglockner-Tour
Die Hochalpenstraße von Bruck bis nach Heiligenblut ist von Mai bis Oktober geöffnet und ein beeindruckender Tagesausflug! Wer den Gipfel zu Fuß besteigen will, sollte das allerdings gut planen und braucht gute Kondition. Infos gibt's auf grossglockner.at

20

Auf der 5th Av. spazieren
N.Y.-Tour: Auf den breiten Boulevards, vorbei an Shops wie Saks Fifth Avenue oder Bergdorf Goodman, vom Bryant Park bis zum Central Park entlangspazieren. Hier kurz Kraft tanken für die Fortsetzung der Shoppingtour auf der Madison Avenue.

21

Eine Kreuzfahrt machen
Heute Split, morgen Venedig: Allein um mitzureden, sollte man eine Kreuzfahrt machen! Sehr gute Chancen, dass einem die Fahrt auch gefällt, hat man auf den Costa-Schiffen, die durchs Mittelmeer &um die Welt kreuzen! costakreuzfahrten.at

22

Sterne in Marokko zählen
Nach ein paar Tagen Marrakesch geht's auf in die Wüste! Für eine (ruhig vor Ort gebuchte) Tour sollten mindestens drei Tage eingeplant werden. Die Nächte verbringt man im Berberzelt unter klarem Sternenhimmel, vorwärts kommt man mit Dromedaren.

23

Mit dem Schatz in Paris
Oder auch alleine die Pont Neuf überqueren, im Quartier Latin shoppen, im Jardin du Luxembourg ein Buch lesen, im Flohmarkt Porte de Clignancourt auf Beutefang gehen und den Tag im Marais ausklingen lassen! Das ist Savoir-vivre!

24

Pyramiden bestaunen
Wenn man vor diesen akkurat gebauten Pyramiden in Gizeh steht, sollte man sich bewusst machen: Die Pharaonen-Gräber sind 4.500 Jahre alt! Diese Ehrfurcht lässt einen dann auch etwaige Touristenhorden und die Hitze ganz schnell vergessen.

25

Die Wellen auf Bali reiten
Einmal am Brett stehen und die Welle reiten, das lernt man am besten auf Bali! In einem Surfcamp kann man seine Skills am besten trainieren, denn hier trifft man auf Gleichgesinnte und bei den täglichen Kursen auf erfahrene Surflehrer. thebalicamp.com

Thema: Reise