Ressort
Du befindest dich hier:

Vom Faultier zur Sportskanone

Hast du im Winter auch nicht wirklich gesportelt? Kein Problem. Wir zeigen dir, wie du wieder ins Training findest! Best of: Es klappt mit nur einer Übung!

von

Vom Faultier zur Sportskanone
© iStockphoto.com

Im Winter haben wir unser schlechtes Gewissen ja noch mit allen möglichen Ausreden – zu dunkel, zu kalt – beruhigen können. Aber jetzt, wo die Tage wieder länger und die Luft immer lauer wird, gehen uns langsam die Gründe fürs Faulsein aus. Zeit ist’s für eine neue Strategie, und die lautet: (Wieder-)Einstieg ins sportliche Leben. Genau jetzt ist der ideale Zeitpunkt. Wenn die Natur wieder erwacht, können wir uns gleich anschließen und neue Energie rekrutieren. Bis zum (Bikini)-Sommer ist außerdem noch ausreichend Zeit, um in Form zu kommen. Aber nicht zu früh freuen: Der innere Schweinehund ist ein sturer Torpedierer. Weiters können schlechte Erfahrungen etwa durch Überforderung, Unwissenheit, falsches Training und enttäuschte Erwartungshaltung erste Fitness-Euphorien gleich wieder begraben. Wir haben mit einem Experten gesprochen, wie man all diese Probleme aus dem Weg räumt, egal was hinter der Sportpause steckt. Gegen unsere Tipps von Fitnessexperte Hannes Woschner haben innerer Schweinehund und sonstige Ausreden keine Chance! Außerdem haben wir die 30-Tage-Plank-Challenge für dich konzipiert, mit der du garantiert fit wirst. Und das mit nur einer Übung! Challenge accepted?

Alles zu unserer 30-Tage-Challenge liest du im neuen WOMAN, ab 12. April im Handel!

Thema: Fitness