Ressort
Du befindest dich hier:

Hautwunder: Die 5:2 Make-up Diät!

#nomakeup ist gesund, wie bei der 5:2 Make-up Diät. Und glaub uns: Deine Haut wird's dir danken!

von

Gigi Hadid zeigt sich ungeschminkt auf Instagram

Wunderschön und ungeschminkt: Gigi ist unser Haut-Vorbild!

© Instagram/Gigi Hadid

Wenn's um die Haut geht, denkt frau sich oft "Mehr hilft mehr!". Wir schmieren uns Tagescremes, Nachtseren, Porenreiniger, Anti-Aging-Präparate, Meersalzpeelings, Pflegelotions und sowieso alles mögliche ins Gesicht. Aber tatsächlich hilft genau das Gegenteil: eine Make-up Pause!

So funktioniert's!

Bestimmt kennst du die bekannte 5:2 Diät aus Amerika, bei der man 5 Tage essen darf, was man möchte, aber dafür 2 Tage lang nicht mehr als 500 Kalorien zu sich nehmen darf. Genau die ist das Vorbild für die 5:2 Make-up Diät, denn auch da ist das Prinzip ähnlich:


5 Tage Make-up so viel du willst,
2 Tage komplett ungeschminkt.


Klingt einfach, bringt aber viel! Vor allem bei Unreinheiten empfehlen Hautärzte zwei mal pro Woche einen #nomakeupday einzulegen. Aber auch wenn du keine sichtbaren Probleme hast, können die Phasen ohne Schminke deiner Haut helfen, sich zu erholen. Durch den Verzicht auf Make-up ersparst du deinem Gesicht all die ungesunden Haltbarmacher, Silikone und Duftstoffe, die Allergien auslösen und die Poren verstopfen können. Deine Haut hat Zeit zu atmen! Gönn' dir eine Pause und zeig' deine natürliche Schönheit!

Mehr Mut zu #nomakeup beweisen übrigens auch Gigi Hadid, Beyonce und Lady Gaga, die sich - selten aber doch - ungeschminkt auf Instagram zeigen:

Ein von Beyoncé (@beyonce) gepostetes Foto am