Ressort
Du befindest dich hier:

Heißer als der Film: Shades of Grey-Dessous

Der "50 Shades of Grey"-Film war schon heiß? Dann wartet mal ab, bis ihr die offizielle Dessous-Kollektion zu "50 Shades Darker" von Coco de Mer seht...


Heißer als der Film: Shades of Grey-Dessous
© Instagram/Coco D Mer

Hattet ihr auch wohlige Schauer, als ihr den Trailer zum neuen Teil der Erotik-Trilogie "50 Shades Darker" gesehen habt? Falls nicht, hier noch mal ein Erinnerungsteaser:

Ihr wollt euer Liebesleben auch einmal aufspicen? Dann haben wir genau das richtige für euch. Denn nun ist die offizielle Dessous-Kollektion von "50 Shades of Grey" erhältlich. Verantwortlich dafür zeichnet die britische Lingerie-Spezialistin Coco De Mer, die den erotischen Traum aus Spitze und Seide zusammen mit Bestseller-Autorin E.L. James entwarf.

„Während ich die [Fifty Shades-]Bücher schrieb, ließ ich mich von Coco de Mer inspirieren und besuchte ihre Boutique in Covent Garden [in London] als Teil meiner Recherche“, sagt E.L. James in einer Pressemitteilung.

Die Kollektion selbst fängt laut Aussendung das "sexuelle Erwachen von Ana Steele" ein. Sie sei luxuriös, provokant, sexy und trotzdem elegant.

Die Kollektion unterteilt sich in sechs heiße Unterlinien: Red Room, Escala, Masquerade, Goddess, Steele und Anastasia. Jede steht für Elemente aus dem Buch und Anas Reise in die Welt von Dominanz, Unterwerfung - und verdammt gutem Sex!

Übrigens: Die Teile sind nicht mal extrem teuer. Zwischen 18 und 70 Euro legt man für die aufregenden Dessous ab. Zu bestellen sind die Teile hier: Coco De Mer.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.