Ressort
Du befindest dich hier:

7 Schritte zum Glück

Freundschaften pflegen & zu sich selbst lieb sein: 7 Schritte zum Glück – Elisabeth Kollmann von raumfuerglueckunderfolg.at weiß, wie's funktioniert ...


7 Schritte zum Glück
© istockphoto.com
1

Freundschaften pflegen.
Du hast vor lauter Arbeit, Kindern und Stress alles andere hintangestellt? Vereinbare einen monatlichen Freundinnen-Jour fixe und triff dich regelmäßig.

2

Zu sich selbst lieb sein.
Lass selbstabwertende Aussagen wie "Ich bin so blöd ...!" getrost in 2015 zurück. Für jede Selbstverurteilung einen Euro ins Sparschwein! Mach dir stattdessen Komplimente: "Heute seh ich gut aus!"

3

Bewege dich.
Sport bringt die Glückshormone zum Sprudeln und baut Stress ab.

4

Positive Ziele setzen.
Finde Vorsätze – beruflich, privat, sportlich –, die dich begeistern. Die Vorfreude darauf zaubert dir ein Lächeln ins Gesicht.

5

Blick aufs halbvolle Glas.
Fokussiere all das, was du an Schönem in deinem Leben hast. Weg von der ewigen Unzufriedenheit hin zur Dankbarkeit für die Fülle, in der wir leben.

6

Schöne Erinnerungen.
Nimm dein schönstes Urlaubsfoto und stell es gut sichtbar auf den Schreibtisch. So wird dein Unbewusstes täglich an herrliche Momente erinnert.

7

Viel lachen.
Triff Menschen, die gerne lachen. Das steckt an. Oder schaue dir eine Komödie im Kino an.

Thema: Psychologie

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .