Ressort
Du befindest dich hier:

DU bist soviel mehr!

Aktion #SagUndDazu: Die bewegende Kampagne will mit weiblichen Stereotypen aufräumen und hat es sich zum Ziel gemacht, dem Schubladen-Denken ein Ende zu setzen, damit sich vor allem junge Mädchen wirklich frei entfalten können.

von

© Video: Gillette Venus

"Ich vereine viele Dinge in mir: Ich kann Nagellacke lieben UND mich dennoch für Astrophysik interessieren, zusätzlich für Fußball begeistern UND dennoch auch gerne "Germany's Next Topmodel" schauen UND UND UND..."

Wir alle sind nicht nur schön. Oder nur clever. Nur Mutter. Nur Astronautin. Unser Leben besteht stattdessen aus vielen "Unds", die die unterschiedlichsten Eigenschaften, Ausbildungen und Wünsche in einer einzigen Person vereinen. Aber allzu oft werden wir in Schubladen gepackt, die uns limitieren sowie uns an uns selbst zweifeln lassen, ob wir mehr schaffen, ob wir mehr sind.

Kein "Oder" mehr, kein "Aber" mehr - nur mehr "Und"

Daher wurde von Gillette Venus die Aktion #SagUndDazu ins Leben gerufen. Sie soll Mädchen und Frauen dabei unterstützen, sich gegen Stereotype aufzulehnen und sich nicht von Vorurteilen behindern zu lassen.

Typisch Frau?

Denn laut einer internationalen Studie zum Thema „Vorurteile gegen Frauen im Alltag“ sind siebzig Prozent aller befragten Mädchen und Frauen bereits mit Vorurteilen und Stereotypen konfrontiert worden. Dabei gaben 65 Prozent aller deutschen Frauen an, häufiger von anderen Frauen als von Männern „abgestempelt“ zu werden. Das Phänomen beginnt laut Studie bereits im Alter von 14 Jahren.

Und durch diese eingeschränkte Sichtweise werden gerade junge Mädchen beeinträchtigt: Sie nehmen das Schubladen-Denken als Realität an. Und daher sollten wir dringend etwas ändern, damit sie sich besser entfalten können, wenn wir alle uns davon befreien.

Warum sollen wir uns immer nur für Entweder – Oder entscheiden? Die Aktion #SagUndDazu will Mädchen und Frauen dabei unterstützen, sich gegen Stereotype aufzulehnen und sich nicht von Vorurteilen behindern zu lassen: Schließlich kann jemand eine harte Karrierefrau UND emotionaler Familienmensch sein. Wir Frauen sind doch vielmehr als nur eines – mit all unseren guten und weniger guten Eigenschaften.

Noch mehr zur Kampagne erfährst du in folgendem Video: