Ressort
Du befindest dich hier:

Aaron Carter hat jetzt ein Tattoo im Gesicht - Rihanna auf der Wange

Aaron Carter sorgt derzeit regelmäßig für Schlagzeilen. Der Streit mit "Backstreet Boys"-Bruder Nick Carter, seine schizophrenen Angstzustände und jetzt. Ein Tattoo. Mitten im Gesicht. Von Rihanna...

von

Aaron Carter hat jetzt ein Tattoo im Gesicht - Rihanna auf der Wange
© aaroncarter - instagram

Aaron Carter, der frühere Kinderstar und Bruder von Nick Carter, dem wohl berühmtesten aller Backstreet Boys, geht es gerade eher weniger gut. So soll der Streit mit seinem älteren Bruder und seiner Schwester derart eskaliert sein, dass er ihnen sogar angedroht haben soll, sie alle umzubringen (die ganze Story findest du HIER). Und auch sein neuestes Tattoo ist eher erschreckend.

Jetzt ist ja ein Gesichtstatto ohnehin schon nicht ohne. Tattoos von Promis ebenso. Der 31-jährige Sänger kombinierte aber gleich beides und präsentierte seinen Fans auf Instagram jetzt dieses, von Rihanna inspirierte, Kunstwerk:

Aaron Carter: Rihannas größter Fan?

Auf seiner linken Gesichtshälfte zwischen Ohr und Auge wurde die Figur der mythologischen Figur Medusa verewigt. Das Motiv ist eindeutig inspiriert von Rihanna, die sich 2013 in genau dieser Pose als Medusa für die britische GQ ablichten ließ. Das ist besonders gut an den Händen und dem Mund zu sehen. Neben dem Kopf der Gorgone mit den Schlangenhaaren ist unter seinem Auge das Wort Love zu lesen.

Bleibt zu hoffen, dass Carter dieses Peckerl nicht bereut. Hätte er sich besser bei uns umgeschaut – wir haben nämlich die wahren Tattoo-Trends für euch! HIER!