Ressort
Du befindest dich hier:

Kann man abgelaufene Sonnencreme noch verwenden?

Die Sonnencreme vom Vorjahr ist fast noch voll aber schon ein Jahr lang geöffnet... Schützt sie trotzdem noch vor UV-Strahlen?

von

Darf man abgelaufene Sonnencreme noch verwenden?

Kann ich die auch heuer noch verwenden?

© shutterstock.com

Sonnencremen sind nicht gerade günstig. Da kann eine Tube schon mal zwischen 15 und 35 Euro kosten... Viele verbrauchen aber in einem Sommer nicht die ganze und behalten diese für das nächste Jahr auf. Sie wegzuwerfen wäre einfach zu schade. Stimmt, aber ist diese im nächsten Jahr überhaupt noch wirkungsvoll?

Wie lange ist Sonnencreme haltbar?

Die Haltbarkeit von Sonnencremen ist mit einem Symbol gekennzeichnet, das ab dem Öffnen der Dose gilt – ein Bild einer offenen Cremedose mit Angabe der Haltbarkeit z.B. 12 Monate.

Haltbarkeit Kosmetik Sonnencreme

Wirkt abgelaufene Sonnencreme nicht mehr?

Je nachdem, ob die Sonnencreme kühl und dunkel gelagert wurde oder ob viel Luft dazugekommen ist, verringert sich die Wirkung von Sonnencreme entweder stärker oder schwächer. Ist die Sonnencreme schon mehr als 12 Monate geöffnet und laut Hersteller nur 12 Monate haltbar, heißt das nicht, dass der Lichtschutz komplett verloren geht. Es ist allerdings auch kein Schutz mehr garantiert. Wie viel UV-Schutz sie tatsächlich noch bietet, ist von Fall zu Fall unterschiedlich.

Welcher Sonnentyp bin ich?

Woran erkenne ich, ob eine Sonnencreme schlecht geworden ist?

Klebt Sand in der Flaschenöffnung oder hat sich die Farbe der Creme verändert, sollte diese nicht mehr verwendet werden. Es besteht die Gefahr, dass Bakterien und Keime in der Creme sind. Meist merkt man auch an der Konsistenz oder am Geruch, ob die Creme noch gut ist. Ist sie beispielsweise etwas bröckelig, wenn man sie auf die Haut aufträgt, sollte sie lieber nicht mehr verwendet werden.

Dermatologin Univ. Prof. Dr. Tamara Kopp vom Institut Juvenis fügt hinzu: "Bei Sonnenschutzprodukten unterscheidet man Produkte mit Filter auf mineralischer oder chemischer Basis. Sonnenpflegeprodukte auf mineralischer Basis halten sehr lange und verändern auch die Höhe des LSF nicht. Bei Produkten auf chemischer Basis gibt es einen Abbauprozess aber keine näheren Werte oder Studien, da auch die Lagerung und Handhabung relevant ist."

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte sich lieber eine neue Sonnencreme kaufen.
Tipp: Einfach eine kleinere Tube kaufen oder mit andere teilen.

Sonnenschutz: 10 gefährliche Mythen und Irrtümer!

Thema: Pflege