Ressort
Du befindest dich hier:

Der Abnehm-Prozess bei Frauen

Die Bikinifigur - ein für manche unerreichbares Ziel am Ende des Horizonts. Das machen Frauen durch, wenn sie abnehmen wollen.

von

zunehmen, nicht abnehmen, zu dünn,
© Photo by Fuse/Thinkstock/iStock

1. Spiegelanalyse
Nach dem ein oder anderen Cupcake, einem Täfelchen Schokolade und Brot (Oh Nein, Kohlenhydrate!!!) wird der Körper akribisch vor dem großen Spiegel analysiert. Die Fettpölsterchen - die einen haben mehr, die anderen weniger - werden angefasst und der Gedanke "Mädel, du musst was tun" breitet sich immer mehr und mehr im Kopf aus. Gesagt getan!

2. Waage
Und weil die Analyse nicht schon Schmerz genug ist, wird dann auch noch die Waage herangezogen. Damit es ganz besonders hart wird. (Dass manche keine Körperwaage haben, oder die Batterien nie auswechseln hat schon seine Gründe!).

3. Fitnesscenter
Als nächster Schritt wird in der Regel nach Fitnesscentern in der Umgebung gesucht. Oder - wenn man schon einmal diese Phasen durchlebt hat - wird die Fitnesskarte aus einer Schublade herausgefischt bzw. werden die Öffnungszeiten des Studios, ebenso wie die Fitnesspläne & Personal-Trainer-Einheiten genau notiert.

4. Doch nicht Fitnesscenter
Aber weil man ja bekanntlich eine Eingewöhnungsphase braucht, beschließt "frau" erst am nächsten Tag damit anzufangen. Dann aber richtig, und ganz streng, und ohne Ausnahme!

5. Google & "Fachliteratur"
Außerdem muss natürlich noch das nötige Background-Wissen angeeignet werden. Hallo, Google: "Wie werde ich schlank in 4 Wochen", "Übungen für straffe Arme, schlanke Beine und einen flachen Bauch", "Das perfekte Bikini-Workout" sind nur einige wenige der vielen Schlagwörter, die in die Computertasten gehämmert werden. Jaja, wir sind zu diesem Zeitpunkt noch hochmotiviert.

6. Essverhalten ändern - Supermarktshopping
Und weil das alles nichts bringt, ohne die richtige Ernährung, wird eine Liste mit lauter gesunden Zutaten zusammengestellt. Fettarmer Käse, viel Obst, kein Brot und Magermilch sind die absoluten Hits der Einkaufsliste.

7. Waage
Dann isst "frau" für gewöhnlich ein paar Tage gesund, macht auch in der Regel nach einigen Tagen Sport, der Lift wird ebenso gemieden und beim nächsten Gang zur Waage ist das Selbstwertgefühl auf Hochtouren.
Doch die Enttäuschung kommt früher als gedacht. Was also passiert?

8. Frustessen
Genau! Die Tafel Schokolade, der man beim gesunden Einkauf nicht widerstehen konnte wird ausgepackt. Und da man im Speiseschrank auch noch das ein oder andere Päckchen Chips hat, wird dieses auch in Windeseile verputzt.
Aber ab morgen, dann wieder streng und ohne Ausnahmen....

9. Und alles wieder von vorne!
Aber bedenke: Es geht uns ja allen gleich!

Thema: Diät