Ressort
Du befindest dich hier:

Abnehm-Trend: Die Korsett-Diät!

Zahlreiche weibliche Hollywood-Stars schwören darauf und auch in Europa scheint sich der neue Abnehm-Trend immer mehr zu verbreiten. Die Rede ist von der Korsett-Diät.

von

Abnehm-Trend: Die Korsett-Diät!
© Photo by acidgrey/Thinkstock/iStock

Schnür' dich schlank! Die Korsett Diät verspricht so einiges und soll dabei wahre Wunder bewirken. Hollywood-Stars wie Jessica Alba oder auch Kim Kardashian schwören bereits seit längerer Zeit darauf, doch nun scheint der neue Abnehm-Trend auch in Europa Fuß zu fassen. Immerhin hat die Ehefrau von Kanye West damit angeblich in 2 Wochen 4 Kilo verloren. Jessica Alba ging sogar soweit, dass sie sich nach ihren beiden Schwangerschaften 2 Korsetts überzog, um möglichst schnell wieder zu ihrer Wespentaille zu kommen: "Es war brutal und ist sicher nichts für jeden. Ich trug 3 Monate lang, Tag und Nacht, ein doppeltes Korsett. Es war anstrengend, aber es hat sich gelohnt."

Egal ob nach einer Schwangerschaft, einem zu ausgiebigen Urlaub oder zu langem Winter: Die Korsett-Diät ist angeblich für jede Frau und jede Figur geeignet. Doch wie funktioniert sie und ist diese Diät gefährlich?

Wie funktioniert die Diät?
Mithilfe eines Korsetts soll nicht nur der Appetit gezügelt, sondern auch die Fettverbrennung gefördert und der Magen verkleinert werden. Das Korsett muss täglich für mehrere Stunden angezogen werden. Da sich mit Hilfe des Korsetts die unteren Rippen langsam zusammenpressen, wird die Taille schmaler. Zudem kann man aufgrund des eingezwengten Körpers nur sehr kleine Portionen zu sich nehmen und jedes weitere Lebensmittel - und sei es bloß ein Apfel - wird sich spürbar machen, sodass man besser die Finger davon lässt.
Zusätzlich gibt es ein spezielles Korsett-Workout, das den Kilo-Schmelz-Effekt noch verstärken soll.

Ist die Korsett-Diät gefährlich?
Generell ist das Tragen eines Korsetts, sofern es nur sporadisch angezogen wird, unbedenklich. Wichtig ist dabei allerdings, dass man nicht zu fest schnürt, oder ein zu enges Korsett kauft.
Doch Experten warnen davor, dass durch das Korsett Organe und Rippen verschoben werden, was zu körperlichen Problemen und Beschwerden führen kann.
Weiters kann es durch den unüblichen Druck auf den Bauch und die Organe zu Übelkeit, Schwindel und Ohnmachts-Anfällen kommen. Gelenksschmerzen und Muskelkrämpfe sind eine weitere Nebenwirkung der Korsett-Diät.
Und Orthopäden warnen davor, ein Korsett zu häufig zu tragen, da sie auf Dauer die Rückenmuskulatur schädigen und ein "normales Aufrechtsitzen" nach Entfernen des Korsetts nicht mehr möglich sein wird.

Wer also effektiv und gesund abnehmen möchte, sollte auf eine ausgewogene Ernährung und viel Sport zurückgreifen. Probiert es doch mal mit der Low Carb Diät. Studien zufolge ist diese Diät die erfolgreichste und effektivste. Mehr Infos findest du HIER!