Ressort
Du befindest dich hier:

5 Gründe, warum du nicht abnimmst

Es macht einen einfach nur wahnsinnig, wenn man irgendwie nicht und nicht abnimmt. Warum das so ist? Diese 5 Gründe sind schuld daran, dass die Kilos an den Hüften und am Bauch bleiben.

von

nicht abnehmen gründe
© Photo by istockphoto.com
1

Du machst den falschen Sport
Es ist ja schön und gut, wenn du sportelst, doch auch hier kann man so einiges falsch machen. Wenn du regelmäßig Cardio machst, dich aber nicht steigerst, gewöhnt sich der Körper daran und verbrennt nicht zusätzlich Kalorien bzw. baut Muskeln auf. Daher immer steigern und unbedingt auch an Muskeltraining denken.

2

Du trinkst deine Kalorien
Der Klassiker - vor allem unter Frauen: "Heute esse ich am Abend nichts, lass und was Trinken gehen!" Der Fehler der Nation. Denn auch wenn es nicht so aussieht - in Alkohol stecken ziemlich viele Kalorien. Ganz besonders gefährlich sind übrigens Cocktails, selbst wenn keine Sahne darin ist. Der Zucker ist der Übeltäter.

3

Du isst Light-Produkte
Light-Produkte sind vielleicht weniger "fettig" - doch die Zuckermengen (schon wieder dieser Zucker!!!) sind der Grund dafür, dass du nicht abnimmst. Außerdem: 2 Light-Produkte haben meist genau so viele Kalorien wie 1 "normales" Produkt. Das heißt: Du isst im Grunde mehr und ungesünder. FDH-Diät ist demnach wieder im Kommen.

4

Du schläfst nicht genug
Wenig Schlaf führt dazu, dass das "Hungerhormon" Ghrelin aus dem Gleichgewicht kommt und dich denken lässt, du seist hungriger, als du im Grunde wirklich bist. Zudem ist man durch wenig Schlaf häufig sehr erschöpft und zu - oh Wunder - "müde", um etwas Gesundes zu kochen. Daher sind Fast Food-Lokale und fettiges Essen eine schnellee und kurzzeitig äußerst effektive Befriedigung.

5

Du trinkst zu wenig
Wasser hat keine Kalorien. Das ist klar und überaus hilfreich beim Abnehmen. Wer zu wenig trinkt wird es deutlich schwerer haben beim Abnehmen. Außerdem: Ein Glas Wasser vor dem Essen macht dich etwas satter und somit läufst du nicht Gefahr, schnell Unmengen in dich hineinzustopfen.

ZUSATZ: Wer sich zu sehr unter Druck setzt, was das Abnehmen betrifft, wird es ebenfalls deutlich schwerer haben, das ein oder andere Kilochen zu verlieren.

Thema: Diät