Ressort
Du befindest dich hier:

Tequila: DAS Abnehmwunder schlechthin?

Mädels, die Festtags-Saison wird immer besser. Denn Wissenschaftler konnten einen Zusammenhang zwischen Tequila und Gewichtsverlust feststellen.

von

Tequila: DAS Abnehmwunder schlechthin?

Jetzt geben wir Gas – und nehmen ab!

© iStockphoto

Mädels, für uns ist das fast die beste Nachricht des Jahres! Vor allem jetzt, vor all den Partys und Silvesterfeiern sind genau das die Neuigkeiten, die wir brauchen. Denn unseren Post-Party-Kater können wir jetzt mit einem Gesundheitsaspekt rechtfertigen: Wir haben nur getrunken, um ein paar Kilos abzubauen.

Kein Schmäh, sondern wirklich wahr: die American Chemical Society, kein Pipifax- Unternehmen, sondern ein anerkanntes Institut, konnte einen Zusammenhang zwischen dem Trinken von Tequila und Gewichtsverlust nachweisen.

So hilft Tequila beim Abnehmen

Die Forscher wollten wissen, wie sich Agavin, Inhaltsstoffe der Agavenpflanze, aus denen eben auch der Brandwein Tequila hergestellt wird, auf den Blutzuckerspiegel von Menschen auswirkt. Und tatsächlich: die Extrakte der Pflanze (nicht zu verwechseln mit dem Agaven-Sirup) sind schwer verdaulich, weshalb sie den Blutzuckerspiegel nicht erhöhen.

Für die Studie fütterten die Mediziner den Labormäusen eine Standard-Diät. Ein Teil der Mäuse erhielt jedoch nach der Nahrungsaufnahme noch mit Wasser verdünntes Agavin. Nach einer gewissen Zeit hatten diese Mäuse weniger Gewicht zugelegt und außerdem einen niedrigeren Insulinspiegel. Sie wiesen auch bei den nachfolgenden Mahlzeiten weniger Appetit auf als die andere Testgruppe.

Agavin verlängert das Sättigungsgefühl

Der Hintergrund: Im Gegensatz zu Glucose und Fructose, die beide ebenfalls in der Agave vorhanden sind, gehört Agavin durch seine ernährungsphysiologischen Wirkungen zu den Ballaststoffen. So wird der Zucker vom Körper nicht verdaut und nicht in die Blutbahn aufgenommen, erklärt Studienleiter Mercedes G. López. Aber nicht nur das, Agavin erhöht weiterhin die Freisetzung von Glucogen-like peptide-1 (GLP-1), einem Hormon, das die körpereigene Insulinproduktion stimuliert. Auch erhöht er das Anhalten des Sättigungsgefühls und reduziert somit die Nahrungsaufnahme.

Zwar wurde der Test vorerst nur an Mäusen ausgeführt – die Wissenschaftler überlegen aber bereits, die Wirkung von Agavin auch an abnehmwilligen Menschen auszutesten...

Thema: