Ressort
Du befindest dich hier:

Abnehmen: Motivationstipps

Keine Ausreden mehr! Mit diesen 10 Motivationstipps kommst du deiner Traumfigur einen großen Schritt näher!


Abnehmen: Motivationstipps
© _opopo_/iStock/Thinkstock
1

Erzähle von deinem Vorhaben.
Je mehr Menschen in deiner Umgebung Bescheid wissen, desto besser wird dein Plan funktionieren. Denn so kannst du auf Unterstützung bauen. Außerdem wirst du Lob ernten und nicht in die Verlegenheit kommen, deine Speisenwahl bei Einladungen langwierig begründen zu müssen.

2

Gemeinsam mehr Spaß.
Suche dir Verbündete, die gemeinsam mit dir trainieren, vielleicht sogar kochen. Nach dem Motto: Coachen wir uns gegenseitig! Und tausche Erfahrungen aus - vom kalorienarmen Leckerbissen bis zum effektiven Sportprogramm. Im Duo hält man laut einer Studie gar siebenmal häufiger durch!

3

Kleine Ziele stecken.
Denn wer sich gleich zu hohe steckt, wird enttäuscht werden. Also lieber über jedes einzelne abgespeckte Kilogramm freuen! Und sich auch gleich dafür belohnen - mit einem bunten Frühlingsstrauß Blumen, einem Thermennachmittag, einer Massage oder einem Kaffeeplausch.

4

Bewegung immer und überall.
Verzichte öfters auf das Auto, und benutze das Fahrrad. Oder nimm die öffentlichen Verkehrsmittel, und steige schon bei der vorletzten Station aus, um den Rest des Weges zu Fuß zu gehen. Zudem lieber Treppen steigen als mit dem Lift fahren. All das hält dich zusätzlich fit und gesund.

5

Ablenkung.
Bevor du am Abend oder am Wochenende aus Langeweile über den Kühlschrank oder die Naschlade herfällst, suche dir Ersatzfreuden. Ein Spaziergang an der frischen Luft bremst Heißhungerattacken genauso wie ein spannendes Buch in der Badewanne oder eine Verabredung zum Kinobesuch mit Freunden.

6

Schokolade ohne Reue.
Erlaube dir auch mal eine kleine Naschsünde - und ernähre dich am nächsten Tag nur von Eiweiß: Fleisch, Fisch, Gemüse. Noch besser: DU greifst gleich zu Schokolade mit mindestens 70 Prozent Kakaoanteil, die ist ohne Milch und mit nur wenig Zucker die Ideallösung.

7

Im Blickfeld bewahren.
Schreibe die guten Vorsätze auf, und hänge sie an wichtige Plätze wie Kühl- und Kleiderschrank. So hast du deine Ziele stets vor Augen. Zusatzkick: Steige ab und zu in deine alten XXL-Hosen!

8

Tanze dich schlank.
Ob Salsa, Tango oder Hip-Hop - ein Abend auf dem Tanzparkett bringt das Herz-Kreislauf-System in Schwung. In einer Stunde verlierst du an die 400 Kalorien und straffen Bein-, Rücken- und Schultermuskeln.

9

Tausche geschickt.
Lass nichts weg, wähle nur die gesündere Variante: Putenschinken statt Salami, Olivenöl statt Butter. Und statt Fleisch als Eiweißquelle iss öfters einmal Fisch (Dorsch hat etwa 73 kcal pro 100 g!).

10

Ruhephasen sind wichtig.
Gönne deinem Körper trotz aller Motivation auch die notwendige Erholung. Und gehe einmal pro Woche in Sauna oder Dampfbad. Kurbelt Immunsystem, Entschlackung und Stoffwechsel an!

Themen: Diät, Fitness