Ressort
Du befindest dich hier:

Abnehmen im Schlaf? Mach das Licht aus!

Wir sollten mehr schlafen! Nicht nur braucht unser Körper dringend die Erholungsphasen und kann so besser mit Stress, Viren und Co umgehen, wir können im Schlaf sogar abnehmen - wenn...

von

Abnehmen im Schlaf? Mach das Licht aus!
© iStockphoto.com

Dunkel wird es heutzutage in den meisten Schlafzimmern nicht mehr wirklich: Die Laterne oder die Schweinwerfer der Autos auf der Straße davor, der Schimmer von Fernseher oder Computer, das rote Leuchten des Weckers oder sonstiger technischer Gerätschaften - all diese Lichtquellen können nicht nur unseren natürlichen Schlafrhythmus stören, sondern ebenso einen Einfluss auf unser Körpergewicht haben.

Abnehmen im Schlaf

Denn erst wenn es um uns dunkel ist, schüttet unser Körper das Schlafhormon Melatonin aus, welches - wie ein spanisches Forschungsteam der Universität Granada herausfand - darüber hinaus hilft, Gewicht zu verlieren oder Diabetes vorzubeugen. Trifft während unseres Schlafes Licht auf unsere Netzhaut - dies funktioniert selbst bei geschlossenen Augen - wird die Produktion von Melatonin gedrosselt, wir schlafen schlechter und wachen noch dazu früher auf.

Der simpelste Trick für absolute Dunkelheit? Einfach eine Schlafmaske über die Augen ziehen und beispielsweise mit einer dieser Modelle sanft entschlummern:

Themen: Diät, Schlafen