Ressort
Du befindest dich hier:

Achtung: Euer iPhone sammelt eure Dekolleté-Fotos

Wusstet ihr, dass die intelligente Suche in eurer iPhone-Galerie Fotos nach Themen sortiert und sogar einen eigenen Ordner für „Dekolleté“ erstellt.


Achtung: Euer iPhone sammelt eure Dekolleté-Fotos

Aufpassen!

© istockphotos.com

Vor kurzem hat jemand herausgefunden, dass man Fotos in seiner iPhone-Galerie suchen kann, indem man bestimmte Keywords in das Suchfeld eingibt. Klingt zunächst ungemein praktisch, ist aber dann gruselig, wenn man das Wort „BH“ eingibt und plötzlich Fotos erscheinen, in denen das Dekolleté sehr gut zu sehen ist.

Twitter-Userin @ellieeewbu wurde auf die Funktion aufmerksam und schrieb daraufhin: „ACHTUNG AN ALLE FRAUEN!!! Gebt das Wort ‚BH’ in das Suchfeld eurer iPhone-Galerie. Warum speichert Apple diese Fotos in einem Ordner?“

Apple hat das Feature zur Bilderkennung ab der iOS 10 Software aufgenommen und bietet die Möglichkeit Fotos direkt in Kategorien zu suchen. Glücklicherweise sind alle Daten privat, dennoch fragen wir uns warum Apple ausgerechnet eine Kategorie für BH erstellt.

Auch Model Chrissy Teigen probierte die Funktion auf und schrieb auf Twitter: „Es ist wahr. Es gibt eine Kategorie für jedes deiner Brust- oder Dekolleté-Fotos. Warum?“

Allerdings funktioniert das Suchfeld nicht für alle Keywords wie Detektivin Teigen herausfand. „Gibt man Essen ein, wird Essen ausgespuckt, Penis und Brüste funktionieren allerdings nicht. Nur BH.“

Die für uns einzig logische Erklärung für dieses Keyword ist, schnell sexy Selfies für Tinder finden oder panisch all seine Nacktfotos löschen.

Thema: Smartphone

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .