Ressort
Du befindest dich hier:

Adaptogene Kräuter – Die natürlichen Stresskiller

Diese Super-Kräuter helfen dabei Stress zu bekämpfen und Gewicht zu reduzieren. Außerdem sind sie eine kleine Energiebombe!

von

Adaptogene Kräuter – Die natürlichen Stresskiller

Kleine Wunderkräuter

© Photo by Annie Spratt on Unsplash

Als ich letztens in einem Café saß und die Getränkekarte genau studierte, stockte ich kurz bei der Tee-Auswahl. Was ist denn Tee mit „Adaptogen-Geschmack“? Das machte mich neugierig und ich bestellte eben diesen Tee. Er schmeckte nach Kräutern. Und was genau ist da jetzt so besonders dran?

Was sind Adaptogene?

Adaptogene sind Kräuter und in einigen Fällen sogar Wurzeln und Pilze. Diese speziellen Pflanzen helfen bei Stress, Angst, Schlafstörungen und bringen das Immunsystem wieder in Schwung. Sie werden seit Jahrhunderten in der Naturheilkunde, der ayurvedischen Medizin und der chinesischen Medizin verwendet, aber auch die westliche Wissenschaft und Medizin bedient sich seit Jahrhunderten an diesen naturheilkundlichen Wunderkräutern.

Welche Kräuter zählen zu Adaptogenen?

Asiatischer Ginseng
Tulsi-Basilikum
Borstige Taigawurzel
Schlafbeere
Tragant-Wurzel
Sanddorn
Süßholzwurzel
Rosenwurz
chinesischer Raupenpilz
uvm.

Was bewirken Adaptogene?


Adaptogene sind gut für Körper, Gehirn und Stressbewältigung im Alltag. Der Begriff „Adaptogen“ selbst kommt von den Fähigkeiten der Kräuter, sich an die Bedürfnisse des Körpers anzupassen.

Da Adaptogene im Allgemeinen Cortisol bekämpfen, gibt es eine ganze Reihe an Vorteilen:

Stressreduktion und Angstbewältigung
Reduziertes Risiko an Autoimmunkrankheiten zu erkranken
Mehr Energie
Besseres Immunsystem
Besserer Schlaf
Verbesserte Verdauung
Gewichtsverlust

Gibt es Nebenwirkungen?

Da der Begriff „Adaptogen“ ein Sammelbegriff für mehrere Kräuter ist, sollte man hier die Eigenschaften aller Kräuter genauer untersuchen, um selbst festzustellen, was man verträgt und was nicht.

Woher bekommt man Adaptogene?

Die meisten Adaptogene können als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden, da sie bereits in Kapselform erhältlich sind. Ansonsten kann man sie in der Apotheke oder in Reformhäusern als Ganzes kaufen und daraus Tee machen.

Thema: Ernährung