Ressort
Du befindest dich hier:

Little Addie: ihr letztes Weihnachten

Addie Fausett ist sechs Jahre alt. Und unheilbar krank. Weihnachten 2014 wird ihr letztes sein. Um ihr jedoch noch eine Freude zu bereiten, hatte Addies Oma eine rührende Idee.

von

Little Addie: ihr letztes Weihnachten
© 4774344sean/iStock/Thinkstock

Solche Schicksalsstorys holen einen wieder am Boden der Tatsachen zurück – man bemerkt, wie gut es einem doch geht. Leider passieren solche Schicksalsstorys tagtäglich und nur ein Bruchteil wird publik. Aber dann kann man wie im Falle von Addie Fausett helfen und noch einmal ein kleines Mädchen zum Lachen bringen.

Little Addie ist sechs Jahre alt. Sie ist unheilbar krank. Als das kleine Mädchen aus Utah drei Jahre alt war, bemerkte ihre Mutter erstmals, dass etwas mit ihr nicht stimmte. "Sie hat aufgehört zu wachsen. Das war das erste, was uns aufgefallen ist." berichtete sie gegenüber good4utah.com. "Und dann haben ihre Hände angefangen zu zittern."

Die Ärzte fanden heraus, dass Addies Gehirn schrumpfte und sich mit Flüssigkeit füllte. Heute wiegt sie nur mehr 13 Kilogramm und ist am geistlichen Stand einer Zweijährigen. Die Ärzte können ihren Zustand nicht erklären, was sie aber wissen: Weihnachten 2014 ist Addies letztes. Und noch ein Schicksalsschlag folgte: Kürzlich verloren die Sechsjährige und ihre zwei Schwestern ihren Vater. Er kam Ende November bei einem Unfall ums Leben.

Um Little Addie doch noch ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, bat ihre Oma Bekannte und Verwandte, ihr eine Postkarte zu schreiben. Die Idee verbreitete sich wie ein Lauffeuer, auch im Social Web. Heute bekommt die Kleine über 1000 Postkarten am Tag aus der ganzen Welt. "Es macht sie glücklich und wir können ihr erzählen, dass sie all die Freunde hat. Wir wissen das wirklich zu schätzen. Das bedeutet uns sehr viel." Auf Addies Facebookseite findest du ihre Adresse, falls du ihr eine Postkarte schreiben willst.