Ressort
Du befindest dich hier:

Adele hat seit der Trennung von Simon Konecki angeblich fast 50 Kilo abgenommen

Seit dem Ehe-Aus mit Simon Konecki sah man fast keine Bilder von Adele. Neue Fotos vom Strand in der Karibik zeigen die Sängerin völlig verändert.

von
Kommentare: 2

Adele hat seit der Trennung von Simon Konecki angeblich fast 50 Kilo abgenommen
© 2017 Getty Images

Wir sind uns alle einig: Adele ist eine der schönsten und talentiertesten Frauen auf diesem Planeten! Hat jemand in den letzten Jahren seinen Herzschmerz ohne "Hello" oder "Someone Like You" überwunden? Wohl eher nicht. Die 31-Jährige ist für ihre Balladen bekannt. In letzter Zeit war es allerdings ruhig um die britische Sängerin. Einzige Schlagzeile im letzten Jahr: Die Trennung von Ehemann Simon Konecki. Zumindest wurde das Ehe-Aus 2019 bekannt. Vorbei soll es aber schon länger gewesen sein... Das Paar hatte 2016 geheiratet, nachdem es bereits fünf Jahre zusammen war.

Nun tauchen neue Bilder auf: Adele völlig verändert

Nicht nur musikalisch herrschte Funkstille, auch auf Instagram gab Adele wenig von sich preis. Nun tauchten neue Bilder der Sängerin auf: Darauf ist der britische Popstar am Strand von Anguilla zu sehen und sieht völlig verändert aus. Schon bei der Geburtstagsparty von Rapper Drake im Oktober, zu der Adele eingeladen war, konnte man sehen, dass sie einige Kilos verloren hatte. Nun hätten wir die 31-Jährige kaum wiedererkannt! Einem Fan will Adele am Strand erzählt haben, sie hätte 45 Kilo abgenommen.

Dass die Sängerin derzeit teilweise medial dafür "gefeiert wird", dass sie abgenommen hat, ist allerdings problematisch. Gewichtsverlust kann ein Anzeichen für psychische Belastung sein. Ob die Trennung von Ex-Ehemann Simon traumatisch für Adele war oder ob sie aus anderen Gründen abgenommen hat, ist nämlich nicht bekannt. Man kann nur hoffen, dass sich die Sängerin auch mit weniger Kilos wohlfühlt. Und wir drücken gleichzeitig ein bisschen die Daumen für ein baldiges, neues Album...

Das könnte dich auch interessieren:
Adele meldet sich nach Trennung mit einer Portion Selbstironie zurück
Warum "Du hast abgenommen" kein Kompliment ist

Thema: Society

Kommentare

GudRod

Sorry aber ich finde es ebenso bedenklich, dass man nur mehr gefeiert wird, wenn man mollig ist oder zunimmt?! Die Jugend war noch nie prozentuell so übergewichtig wie heute, es rennen eben NICHT zum Großteil Magersüchtige herum und - auch wenn man es ja nicht sagen darf - zuviele Kilos sind meist ungesünder als ein paar zuwenig. Was wenn Adele mollig war, weil es ihr DAMALS nicht gut ging?

WOMAN

Wir sagen weder dass das eine, noch das andere Gewicht das perfekte ist. Nur, dass man nicht darüber urteilen soll. Wir würden uns auch nicht anmaßen, etwas über den psychischen Zustand von Adele während oder nach der Beziehung zu sagen. Was wir aber zu Bedenken geben wollten, ist, dass es problematisch ist, jemand für einen Gewichtsverlust medial zu "feiern" ohne zu wissen, wie's der Person geht.