Ressort
Du befindest dich hier:

Adele gibt Vermögen für Kinderzimmer aus

Adele ('Someone Like You') hat für das Kinderzimmer ihres Babys über 44.000 Euro für Klang und Licht ausgegeben.


Adele gibt Vermögen für Kinderzimmer aus

Die 24-jährige Sängerin erwartet zusammen mit ihrem Freund Simon Konecki ihr erstes Kind und scheut keinerlei Kosten, wenn es darum geht, es dem Sprössling an nichts fehlen zu lassen. "Adele mag den Ruf haben, ein bisschen verschwenderisch zu sein, aber wenn es um ihr Baby geht, scheut sie keine Kosten", weiß ein Insider der Zeitschrift 'Reveal' zu berichten. "Sie richtet hochmoderne Kinderzimmer in all ihren Häusern ein. Sie lässt maßgefertigte Tapete machen und es kostet ein Vermögen mit Klimaregelung und Kameras, damit sie alles auf ihrem Laptop sehen kann." Dabei gibt es einige Dinge, die besonders hoch zu Buch schlagen, heißt es weiter. "Sie gibt allein für die Beleuchtung und das Soundsystem [umgerechnet etwa] 44.300 Euro aus."

Auch in Sachen Kleidung soll es Adeles erstem Kind, das angeblich bereits im September das Licht der Welt erblicken soll, an nichts fehlen. "Sie hat geschlechtsneutrale Babykleidung [der französischen Kinderkleidungsmarke] 'Bonpoint' vorbestellt - und die ist nicht billig. Und sie hat bereits drei 'Bugaboo'-Kinderwagen und ein Baby-Körbchen für [umgerechnet knapp] 760 Euro gekauft." Dabei gibt sich die achtfache Grammy-Gewinnerin aber nicht nur im Hinblick auf praktische Sachen spendabel, sondern greift auch für "Bilderrahmen und Schmuck" tief in die Tasche. "Sie hat sogar einen antiken Bär für [umgerechnet etwa] 6300 Euro gekauft", enthüllt der Nahestehende außerdem.

(Bang Showbiz/red)