Ressort
Du befindest dich hier:

Adriana Zartl freut sich auf einen Sohn: "Er bekommt einen modischen Namen!"

Einen trendigen Buggy für ihr Baby hat Schauspielerin Adriana Zartl, 34, schon ausgesucht. Und jetzt weiß sie auch, was für ein Geschlecht ihr erstes Kind hat, das Mitte Oktober zur Welt kommen soll. „Es wird ein Bub!“, posaunt die Neo-Wirtin – sie betreibt die „Hudri-Bar“ in Wien-Hietzing – via Facebook in die weite Welt!


Adriana Zartl freut sich auf einen Sohn: "Er bekommt einen modischen Namen!"
© Andreas Tischler

Zartl hat allen Grund zur Freude, schließlich ist der Vater ihres ungeborenen Sohnes ihr Lebensgefährte Andreas Stich. Mit ihm ist sie bereits mehrere Jahre zusammen, nachdem es „Liebe auf den ersten Blick“ war. Die beiden waren zufällig im Theatercafé am Wiener Naschmarkt ins Gespräch gekommen und sind seither unzertrennlich. Über Stich sagt sie: „Er hat mich noch stärker gemacht, weil ich bei ihm auch schwach sein kann, ein richtiges Heimchen und Weibchen. Das hat keiner meiner Exfreunde geschafft...“

Ob auch bald die Hochzeitsglocken läuten? Immerhin ist Stich seit rund einem Jahr geschieden. Und die beiden bekunden immer wieder, dass sie sich ein Leben als Eheleute miteinander vorstellen können. Zartl lachend zu WOMAN: „Ich mache mir keinen Stress. Heiraten mag ich erst, wenn ich wieder erschlankt bin und rauchen und Alkohol trinken kann. Ich mag mich schließlich auf meinem Hochzeitsfest auch amüsieren.“

Sobald ihr Sohn da ist, will die Gastronomin ein bisschen leiser treten. „Ich werde mir vier Monate eine Auszeit nehmen und nur sporadisch in der Bar nach dem Rechten sehen. Das kann ich mir als Chefin erlauben. Ab Februar 2011 stehe ich dann eh wieder mit 'Ti Amo' auf der Metropol-Bühne und bis dahin würde ich schon gerne die Zeit ganz meiner kleinen Familie widmen.“

Redaktion: Brigitte Hicker, Petra Klikovits