Ressort
Du befindest dich hier:

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...: Die schönsten Ideen für Ihren Adventskranz!


© Bild: Thinkstock

 


Klassisch.

Für einen klassischen Adventskranz brauchen Sie:

• 1 Styropor- oder Strohreifen (im Bastelhandel)

• grünes Klebeband

• Tannenreisig (am besten Blautanne, hält am längsten)

• Blumendraht

• 4 Kerzen

• 4 Kerzenhalter

• Geschenksband, Tannenzapfen, Deko-Äpfelchen, etc. nach Belieben

1. Den Styropor- oder Strohreif mit grünem Klebeband blickdicht umwickeln. Tannenzweige zuschneiden (ca. 10-15 cm Länge ist ideal).

2. Den Draht durch einen Knoten mit dem Kranz verbinden. Nun ein paar Tannenzweige auf den Kranz legen und den Draht von innen nach außen um das Grünzeug wickeln.

3. Weitere Zweige in der selben Richtung wie die vorigen an den Kranz anlegen – so, dass der vorige Draht bedeckt ist – und wieder mit dem Draht festbinden. Fortfahren, bis der ganze Kranz bedeckt ist. Wichtig: Darauf achten, dass die letzten Grünzeugschichten unter der Anfangsschicht liegt! Das Drahtende auf der Reifenunterseite verknoten.

4. Die Kerzen auf die Kerzenständer geben und diese in den Kranz feststecken. Geschenksbänder in gewünschter Länge zuschneiden und zu Schleifen binden, anschließend mit Blumendraht am Kranz befestigen. Dasselbe mit dem weiteren Dekomaterial.