Ressort
Du befindest dich hier:

Ägyptische Schauspielerin: Gefängnis wegen durchsichtigem Kleid?

Bei uns will man Kindergartenkindern das Kopftuch verbieten, in Ägypten drohen einer Schauspielerin bis zu fünf Jahren Haft, weil man am roten Teppich ihre Beine im Abendkleid sehen konnte. Könnten wir bitte, bitte endlich damit aufhören, Frauen vorzuschreiben, was sie anziehen oder ausziehen sollen? Oder zumindest die gleichen Regeln auch bei Männern anwenden?

von

Rania Youssef
© ProSieben/ Glomex

Die Schauspielerin Rania Youssef aus Kairo muss vor Gericht aufgrund eines Kleides, das sie am roten Teppich trug. Wegen "Anstiftung zur Ausschweifung" droht ihr nun tatsächlich eine langjährige Haftstrafe.

Dabei ist das Abendkleid für westliche Verhältnisse noch dazu herzlich harmlos - da hatte Jennifer Lopez (DAS Kleid) bei den Oscars schon bedeutend weniger an. Im folgenden Video siehst du Rania Youssefs Auftritt, für den sie sich mittlerweile sogar schon entschuldigt hat:

Themen: Report, Sexismus