Ressort
Du befindest dich hier:

Ästhetische Medizin: Methoden im Überblick

von ,

Needling, Skin-Booster oder Nasenkorrektur mit Filler - die ästhetische Medizin hat viele sanfte Methoden. Hier 6 davon im Überblick.


Needling © Bild: Thinkstock

Needling

Sanfte Nadelstiche für schöne Hautstruktur.

So geht es. Mit dem Dermaroller, das ist das mechanische, viel sanftere Pendant zum Fraxellaser, werden kurze Nadeln (0,5-1,5 mm) über Gesicht, Narben oder Denhungsstreifen gerollt. Diese sanfte Verletzung tieferer Hautschichten regt ihre Rekonstruktion an und verfeinert das Hautbild. Unmittelbar danach ist die Haut besonders aufnahmefähig und wird mit hochwirksamen Pflegestoffen versorgt.

Geeignet bei: Hyperpigmentierung, Aknenarben, Dehnungsstreifen, großen Poren, Knitterfältchen, Sonnenschäden.

Zu beachten. Vor dem Treatment wird eine anästhesierende Creme aufgetragen, es piekst nur leicht. Danach ist man etwas gerötet, am nächsten Tag ist das aber weg. Wichtig: Die Haut in den folgenden Tagen besonders intensiv pflegen, dann wird das Ergebnis großartig. Keine Gegenanzeigen.

Kosten & Info. Pro Sitzung € 270,-. Dr. Kaan Harmankaya, medspa.cc.