Ressort
Du befindest dich hier:

Ästhetische Medizin: Methoden im Überblick

von ,

Needling, Skin-Booster oder Nasenkorrektur mit Filler - die ästhetische Medizin hat viele sanfte Methoden. Hier 6 davon im Überblick.


Skin-Booster © Bild: Thinkstock

Skin-Booster

Polstert die Haut von innen auf.

So geht es. Mit einer feinen Nadel wird dünnflüssige Hyaluronsäure fächerförmig unter die Haut gespritzt, um sie von innen "aufzupolstern". Der Clou: Der Wirkstoff wird mit Eigenplasma gemischt. Die Proteine, Wachstumsfaktoren und Lipide darin, kurbeln die Eigenregeneration an.

Geeignet bei: Aknenarben, Sonnenschäden, Verbesserung der Hautstruktur, ideal zur Unterfütterung von Augenringen.

Zu beachten. Hat man in den nächsten Tagen einen wichtigen Termin, sollte man die Behandlung verschieben, es kann zu Blutergüssen oder Kratzern kommen. Blutverdünnende Medikamente zuvor absetzen, sonst keine Gegenanzeigen.

Kosten & Info. Ab € 350,-.Dr. Sabine Maier, kiprov.com.