Ressort
Du befindest dich hier:

"Nicht die Brust ist falsch, sondern der BH"

Wir haben mit den Gründerinnen des Lingerie-Labels Aikyou über kleine Brüste und die Kunst sie mit den richtigen BHs zu kleiden gesprochen.

von

AIKYOU

"Kleine Brüste sind hinreißend schön."

© AIKYOU

Wenn man eine kleine Oberweite hat, ist es gar nicht so einfach den passenden BH zu finden. Oft werden im Laden für A-Körbchen-Trägerinnen nur Push-up-BHs mit zu vielen Einlagepads angeboten. Die Folge: Der kleine Busen wird hochgepusht, anstatt seine natürliche, ebenso wunderschöne Form zu betonen. Deshalb gründeten Gabriele Meinl und Bianca Renninger mit Aikyou das erste Label, das sich auf Lingerie für kleine Brüste spezialisiert hat - ganz OHNE Push-ups. Wir haben die beiden Damen gefragt, wie man eine kleine Oberweite perfekt in Szene setzt.

WOMAN: Schämen sich Frauen, wenn sie einen kleinen Busen haben?
Bianca: Das wäre doch wirklich sehr traurig, denn man kann sich mit jeder Oberweite attraktiv und weiblich fühlen. Wir finden, kleine Brüste sind hinreißend schön! Aber das BH-Angebot dafür hat uns schon lange nicht mehr zufriedengestellt. Deshalb gründeten wir Aikyou.

AIKYOU

WOMAN: Auf welche Herausforderungen/Probleme stößt man, wenn man Unterwäsche einkauft als Frau mit 70A?
Bianca: Üblicherweise verwenden BH-Modelle den einen gleichen Schnitt für ein breites Größenspektrum von Cup A bis D, meist mit starren Bügeln und Paddings: ein Einheitspaket, das irgendwie alle Brüste gleich aussehen lässt und oft nicht richtig passt.

»Der BH ist ein Kleidungsstück, das wie kein anderes für Weiblichkeit steht.«

WOMAN: Braucht man bei der Größe überhaupt einen BH?
Gabriele: Ja, wieso denn nicht? Der BH ist ein Kleidungsstück, das wie kein anderes für Weiblichkeit steht. Und kleine Brüste haben noch den Vorteil, dass sie nicht so stark gestützt werden müssen. Das heißt, man kann einen BH noch viel mehr als Fashion-Piece gestalten und als modisches Accessoire einsetzen, z.B. unter transparentem Stoff oder grobmaschigem Strick.

AIKYOU

WOMAN: In welchem BH sieht auch eine kleine Oberweite sexy aus?
Gabriele: In einem Schnitt, der die kleine Brust nicht hinter Massen von Stoff und Paddings versteckt, sondern ihre Vorzüge betont und sie schön in Szene setzt.

AIKYOU

WOMAN: Was ist das Besondere an den Modellen von Aikyou?
Bianca: Unsere Designs sind ganz puristisch gehalten. Sie akzentuieren ganz bewusst die Form der kleinen Brust und wirken eben dadurch feminin und sexy. Außerdem verwenden wir viel zartere Träger und Unterbrustbänder und besonders feine und weiche Materialien wie z.B. unsere Fairtrade-Biobaumwolle. Das alles ergibt einen tollen Look!

WOMAN: Sind die BHs auch für Frauen mit größeren Cups geeignet?
Bianca: Aikyou macht gezielt etwas für die kleinen Cups. Größere Busen haben wieder andere Anforderungen.

Aikyou - Gabriele Meinl und Bianca Renninger
Gabriele Meinl (links) und ihrer Freundin und Kollegin Bianca Renninger (rechts) gründeten 2011 das Lingerie-Label Aikyou.

Erhältlich sind die Modelle von Aikyou bei VILMA in Wien (Jörgerstraße 12, 1180 Wien) und online unter www.aikyou.de. Preislich liegen die nachhaltig und fair produzierten BHs bei 49,- bis 60,- Euro.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.