Ressort
Du befindest dich hier:

ZU HAUSE MEHR ERLEBEN: SO LEICHT GEHT’S

INTERNATIONALES FLAIR. Airbnb-Gastgeberin Julia begrüßt Besucher aus aller Welt in
einem hippen Wiener Apartment. Nebenbei finanziert sie sich damit ihr Studium.


ZU HAUSE MEHR ERLEBEN: SO LEICHT GEHT’S
© Michael Appelt

IM HERZEN VON WIEN.

Da Julias Vater beruflich viel Zeit auf Malta verbringt, hat seine Tochter seit Herbst 2015 die Chance, sein liebevoll eingerichtetes Designerapartment im 3. Bezirk via Airbnb zu vermieten. Airbnb ist eine Plattform, die es ermöglicht, freien Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Die fleißige BWL-Studentin sah darin die Möglichkeit, sich etwas dazuzuverdienen. Eine Rechnung, die aufging: „Seither kann ich mich voll auf mein Studium konzentrieren und dieses finanzieren. Das Beste daran aber ist: Es macht mir so viel Spaß, selbst Gastgeberin zu sein.“

Airbnb-Gastgebergarantie! Sicherheit und Vertrauen stehen an erster Stelle.


Nach der Abwicklung der wichtigsten Formalitäten, wie des Einholens einer Einverständniserklärung der anderen Wohnungseigentümer und der Anmeldung der Ortstaxe, konnte es losgehen. „Das Profil ist schnell erstellt“, erzählt Julia. Durch den jederzeit erreichbaren Kundenservice unterstützt Airbnb die charmante Gastgeberin rund um die Uhr.

Jeder Host definiert seinen Preis selbst, wobei sich bei Nutzung des „Smart Pricing“-Tools von Airbnb der Preis je nach Nachfrage in seinem Wohnort automatisch anpasst. Julia liebt das internationale Flair, das nebenan Einzug hält. „Mit einigen Gästen bin ich mittlerweile sogar befreundet.“

»Wenn Gäste bei mir einchecken, ist es total unkompliziert: Ich führe sie durch die Wohnung und gebe ihnen Insider Tipps für die nähere Umgebung.«

Besonders sicher fühlt sie sich durch die Auswahl der Gäste wegen des gegenseitigen Bewertungssystems: „Anfänglich war ich nervös, aber ich habe so viele positive Erlebnisse mit meinen Gästen. Das ist Leben pur. Man gibt von Herzen, und es wird mit dem Herzen angenommen.“

Julia, Airbnb-Host
»„Als Airbnb-Host finanziere ich mein Studium.“«

WERDE AUCH DU GASTGEBER.

Es war noch nie so einfach, freien Wohnraum zu vermieten und sich damit einen Lebenstraum zu erfüllen. Die Zahlung erfolgt schnell und unkompliziert. 24 Stunden nachdem der Gast eingecheckt hat, gibt Airbnb die Zahlung frei, und das Geld wird automatisch auf das Konto des Gastgebers überwiesen.

Wenn Du erwägst, Airbnb-Gastgeber zu werden, ist es wichtig, die Gesetze Deiner Stadt zu verstehen. Die Stadt Wien hat hierfür einen Leitfaden zum Vermieten von Wohnraum für touristische Zwecke veröffentlicht. Dieser hilft Dir, um Dir einen Überblick über die bestehenden Regeln zu geben. Diesen findest Du hier www.wien.gv.at. Bei Fragen kannst Du dich direkt an die zuständige Magistratsabteilung 23 der Stadt Wien wenden. Sei ein verantwortungsvoller Gastgeber.

INFORMATIONEN FÜR HOSTS:

Möchtest du gerne andere Hosts treffen? Dann nimm an unserem Airbnb Meet up teil.
Bitte registriere dich gleich hier dafür.
www.airbnb.at/gastgeben


In Kooperation mit airbnb.